Herzlich Willkommen im einzigen (deutschsprachigem) Picaxe-Forum.

Der Ursprung dieses Forum reicht bis in das Jahr 2008 zurück

Foren Suche

  • AXE027 USB-Cable WIN10 (1909) DriverDatum14.06.2020 19:25

    Hallo Harry ,

    das gleich "Problem" hatte ja Joe - weiter oben erwähnt.
    Nicht den Treiber von der Picaxeseite direkt , sondern erst auf Platte ziehen , dann mittels Konflikt im Gerätemanager den neuen zuweisen

  • AXE027 USB-Cable WIN10 (1909) DriverDatum17.05.2020 13:13

    Ich bin ja ehrlich gesagt überhaupt verdutzt das noch irgendjemand die Picaxe in Erwähgung zieht , geschweige denn sogar benutzt.

    Ich hatte doch echt mal die Frechheit , in einem eigens dafür vorgesehenen Forum , ein Frage bezüglich VB6 zu stellen.
    (Gut , VB6 is jetzt 20 Jahre alt , aber dadurch wird es ja nicht schlechter oder kann weniger )

    Aldder , .... was kamen doch da an .... na sagen wir mal vorsichtig ausgedrückt ,..... unqualifiztierte Aussagen an den Tag
    Wenn denn wenigstens eine dabei war mit einer gewissen Qualifikation und sachbezogen im Kern ....
    nö , nur verbale Mißäusserungen wie man überhaupt noch sowas nutzen kann nach 20 Jahren ?!

    Ja , gut , aber auf der anderen Seite , all die , die das Neue nutzten konnten mir nicht mal 1% Helfen oder mit den neuen Programmiertechniken auch nur ansatzweise mein Problem lösen.
    also soviel , ich arbeite mit einer zu alten Software - die neue kann's ja wohl nicht mal ansatzweise - wozu dann wechseln

    Insofern erstaunt es mich , hier noch Picaxe-User zu finden , denn selbst als AVR / Atmega Nutzer wird man schon verpönt mit welch altem 8Bit Controller man noch unterwegs seih , wie rudimentär ist das denn ?
    Was sagen dann die Picaxce-User , die ja nicht mal in der Klasse der echten Mikrocontroller reingehören ??

    Ich würde wohl sagen , man nutzt das , was der Sache am schnellsten und sinnvollstem dient !

    Es wird wohl immer Leute geben , die einen i7 Core Pc mit 12 GB Grafikkarte nutzen , dazu das schwierigste C , um am Ende nur eine LED blinken zu lassen

  • AXE027 USB-Cable WIN10 (1909) DriverDatum16.05.2020 14:29

    Der Vollständigkeitshalber , die "Erklärung" auch mal hier in Deutsch :

    Die AXE027-Treiber müssen manuell installiert werden. Dies wird im AXE027-Handbuch beschrieben, in dem die Windows 8-Installation für Windows 10 gilt.
    http://www.picaxe.com/docs/axe027.pdf
    Wenn PICAXE Editor 6 installiert ist, können Sie das Herunterladen der Treiber vermeiden, indem Sie die mit PE6 bereitgestellten und bereits extrahierten Treiber verwenden, die normalerweise in - zu finden sind.
    C: \ Programme (x86) \ Revolution Education \ PICAXE Editor \ USB-Treiber \ AXE027
    Stellen Sie sicher, dass das AXE027-Kabel angeschlossen ist, und wählen Sie Geräte-Manager.
    Klicken Sie unter Windows 10 mit der rechten Maustaste auf das Symbol "Arbeitsplatz", wählen Sie "Eigenschaften" und folgen Sie dem Link "Geräte-Manager" oben links.
    Verwenden Sie nicht die Einstellungen-App oder die Systemsteuerung / Geräte und Drucker, da diese möglicherweise ein bisschen wie der Geräte-Manager aussehen, dies jedoch nicht sind und nicht so einfach zulassen, was getan werden muss.
    Wählen Sie die AXE027-Geräte aus (wahrscheinlich solche mit gelben Ausrufezeichen, wenn keine explizit als AXE027 gekennzeichnet ist) und klicken Sie auf Treiber aktualisieren.
    Zeigen Sie mit dem Geräte-Manager auf das Verzeichnis, in dem sich die Treiber befinden. Das Verzeichnis der obersten Ebene muss ausgewählt sein. das mit den Unterverzeichnissen 'amd64' und 'i386'.



    Verstanden habe ich allerdings nur "Bahnhof"

    Ich nehme mal an , ganz normal manuell wie alles seit 30 Jahren am PC ....
    In den Gerätemanager , dann unter entsprechende Kompenten das auswählen was ein Fragezeichen oder Ausrufezeichen hat und über rechte Maus , Treiber aktualisieren wählen.
    Den Treiber im Verzeichnis wo das Axe027 gesocks rum liegt auswählen - paßt .

  • suche ProgrammiererDatum05.05.2020 16:13
    Thema von BoomBoomMagic im Forum Little small Talk

    Suche jemanden der (fast) perfekt VB6 und Directx7 kann zwecks gemeinsamen Projektes ....

  • Happy OsternDatum11.04.2020 12:04
    Foren-Beitrag von BoomBoomMagic im Thema Happy Ostern

    Dem schliesse ich mich gerne an :-)

  • Thema von BoomBoomMagic im Forum Little small Talk

    Hier biete ich noch begrenzt ein paar Experimentierboards an :


    3 Stk AVR Atmel





    geeignet für :

    - Atmega8
    - Atmega48
    - Atmega88
    - Atmega328

    nur die Platine , nackt : 9,95.-€ zzgl. Porto+Versand 4,95.- €

    ___________________________________________________________________________________________________________

    3 Stk AVR Atmel





    geeignet für :

    - Attiny25
    - Attiny45
    - Attiny85

    nur die Platine , nackt : 5,95.-€ zzgl. Porto+Versand 4,95.- €


    ___________________________________________________________________________________________________________

    1 Stk AVR Atmel





    geeignet für :

    - Attiny2313


    nur die Platine , nackt : 9,95.-€ zzgl. Porto+Versand 4,95.- €

  • Ein Laie und defekte Bauteile...Datum29.02.2020 12:59

    Wenn man Präzision haben will , sollte man nicht im Baumarkt einkaufen gehen.

    Komisch das immer die Laien Problemstellungen finden .....

    ...... zum Glück finden sie aber auch dann immer passend die atemberaubendsten und abstraktesten "Lösungen"

  • Ein Laie und defekte Bauteile...Datum28.02.2020 08:40

    Alles super , alles gut ......

  • ZeitproblemDatum12.02.2020 12:30
    Foren-Beitrag von BoomBoomMagic im Thema Zeitproblem

    unter Soft-PWM versteht man zwar ,
    3 - 5 - 8 - 10 - 15 - 20 Stk unabhängige PWM Kanäle per Software .....
    (da Hardwaremäßig meist nur 2-3 max zur Verfügung stehen )



    wenn des auch noch nicht jeder so ganz verstanden hat , doch schon mal lustig das man e i n e n "PWM" halbwegs hinbekommen hat

    Da ich die vergeblichen Versuche hier sehe , ist das Thema doch noch ein bissel zu schwer derzeit

  • ZeitproblemDatum11.02.2020 21:30
    Foren-Beitrag von BoomBoomMagic im Thema Zeitproblem

    #40 is ja auch kein PWM looool

  • ZeitproblemDatum11.02.2020 17:51
    Foren-Beitrag von BoomBoomMagic im Thema Zeitproblem

    und weil es bei #33 schon lange geschrieben stand ,
    wiederholen wir das nochmal bei #40
    Jo , macht Sinn ....

  • C51 MCU-EntwicklungsboardDatum11.02.2020 11:56
    Foren-Beitrag von BoomBoomMagic im Thema C51 MCU-Entwicklungsboard

    vieleicht hilft dir das weiter ...


    Anleitung PDF

    Schaltplan

  • ZeitproblemDatum11.02.2020 11:34
    Foren-Beitrag von BoomBoomMagic im Thema Zeitproblem

    Ich sag mal so ....

    es sieht sehr gut aus.
    Als Rundumlicht auch ziemlich gut einsetzbar.

    Nur, .... mit PWM wie gesagt hat das wenig zu tun , mehr so mit ausglimmen.

    Ich glaub , viele Wissen wohl noch nicht wie so ein PWM überhaupt funktionuiert ?
    Ne simple Schleife runter oder rauf laufen lassen , is noch kein PWM , lediglich .... nen Ausblenden.

    Aber wie gesagt , hier fürn Rundumlicht reicht es alle mal

  • ZeitproblemDatum11.02.2020 01:56
    Foren-Beitrag von BoomBoomMagic im Thema Zeitproblem

    Ich hab Deinen Code mal eben auf nem Atmel gemacht ,.... cooles Lauflicht , aber auch nicht mehr .
    Mit PWM hat das aber ehrlich so überhaupt nix zu tun.




    Aber warum wie immer dann so ein Roman dafür ??
    Das geht auch mit 2-3 Sätzen ...

    1
    2
    3
    4
    5
    6
    7
    8
    9
    10
    11
    12
    13
    14
    15
    16
    17
    18
     

    $regfile = "m8def.dat"
    $crystal = 8000000
    $hwstack = 30
    $swstack = 30
    $framesize = 30
     
    Config Portb = Output
    Config Portc = Output
    Config Portd = Output
     
    do
    Portd.0=1:portc.5=0:waitms 150
    Portb.0=1:portd.0=0:waitms 150
    Portb.1=1:portb.0=0:waitms 150
    Portc.5=1:portb.1=0:waitms 150
    loop
     
     



  • ZeitproblemDatum11.02.2020 01:02
    Foren-Beitrag von BoomBoomMagic im Thema Zeitproblem

    Kann man sehen wie man möchte , manchmal ist der Simulator schon recht praktisch

    Auf nötigste reduziert ?
    Kann man so sagen , nur mit PWM hat das so garnichts am Hut.
    Is nen bissel mit Schleife spielen , jo.

    Es ist problemlos machbar bei einer 08M2 mit 4 unabhängigen,
    bei der 14M2 mit 10 unabhängigen ,
    und der 20M2 mit 15 unabhängigen
    PWM 's zu arbeiten.

    Aber das geht nicht , mit einer simplen FOR ... NEXT Schleife , dazu muß man erst einmal den Sinn verstehen

  • ZeitproblemDatum11.02.2020 00:37
    Foren-Beitrag von BoomBoomMagic im Thema Zeitproblem

    Dieses nervige High and Low anstatt simple 1 und 0 sagen zu können bei einer Picaxe ....
    Wir wollten ja nicht die Bibel abschreiben , sondern ein kleines Rundumlicht zeigen , gelle

    1
    2
    3
    4
    5
    6
    7
    8
    9
    10
    11
    12
    13
    14
    15
    16
    17
    18
    19
    20
    21
    22
    23
    24
    25
    26
    27
    28
    29
    30
    31
    32
    33
    34
    35
    36
    37
    38
    39
    40
    41
    42
    43
    44
    45
    46
    47
    48
    49
    50
    51
    52
    53
    54
    55
    56
    57
    58
    59
    60
    61
    62
    63
    64
    65
    66
    67
    68
    69
    70
    71
    72
    73
    74
    75
    76
    77
    78
    79
    80
    81
    82
    83
    84
    85
    86
    87
    88
    89
    90
    91
     

    dirsc=%00010111

    symbol LED1=c.0
    symbol LED2=c.1
    symbol LED3=c.2
    symbol LED4=c.4

    symbol W=w1
    symbol Zaehler=w2

    do
    '--------------------
    Zaehler=1
    high LED2
    do

    for W=0 to 400
    if Zaehler=W then
    high LED1
    endif
    next W
    low LED1
    Zaehler=Zaehler+4

    if Zaehler>=400 then
    exit
    end if

    loop

    '----------------------
    Zaehler=1
    high LED3
    do

    for W=0 to 400
    if Zaehler =W then
    high LED2
    end if
    next W
    low LED2

    Zaehler=Zaehler+4
    if Zaehler>=400 then
    exit
    end if

    loop

    '----------------------
    Zaehler=1
    high LED4
    do

    for W=0 to 400
    if Zaehler =W then
    high LED3
    end if
    next W
    low LED3

    Zaehler=Zaehler+4
    if Zaehler>=400 then
    exit
    end if

    loop

    '----------------------
    Zaehler=1
    high LED1
    do

    for W=0 to 400
    if Zaehler =W then
    high LED4
    end if
    next W
    low LED4

    Zaehler=Zaehler+4
    if Zaehler>=400 then
    exit
    end if

    loop
    '----------------------
    loop
    end
     
     

  • ZeitproblemDatum11.02.2020 00:36
    Foren-Beitrag von BoomBoomMagic im Thema Zeitproblem

    gibts da auch ein Video zu ??
    Sieht mir so ganz und garnicht ansatzweise nach einem PWM aus ...

  • ZeitproblemDatum10.02.2020 19:48
    Foren-Beitrag von BoomBoomMagic im Thema Zeitproblem

    im Simulator läufts .....

  • ZeitproblemDatum10.02.2020 19:21
    Foren-Beitrag von BoomBoomMagic im Thema Zeitproblem

    wenn 's denn jetzt so läuft ? ;-)

  • ZeitproblemDatum10.02.2020 19:09
    Foren-Beitrag von BoomBoomMagic im Thema Zeitproblem

    1
    2
    3
    4
    5
    6
    7
    8
    9
    10
    11
    12
    13
    14
    15
    16
    17
    18
    19
    20
    21
    22
    23
    24
    25
    26
    27
    28
    29
    30
    31
    32
    33
    34
    35
    36
    37
    38
    39
    40
    41
    42
    43
    44
    45
    46
    47
    48
    49
    50
    51
    52
    53
    54
    55
    56
    57
    58
    59
    60
    61
    62
    63
    64
    65
    66
    67
    68
    69
    70
    71
    72
    73
    74
    75
    76
    77
    78
    79
    80
    81
    82
    83
    84
    85
    86
    87
    88
    89
    90
    91
    92
    93
     

    #picaxe 08M2
     
    let dirsc=%00010111
     
    symbol LED1 = pinc.0
    symbol LED2 = pinc.1
    symbol LED3 = pinc.2
    symbol LED4 = pinc.4
    symbol Zaehler=W2

    do
    '--------------------
    Zaehler=1
    LED2=1
    do

    for W1=0 to 400
    if Zaehler=W1 then
    LED1=1
    endif
    next W1
    LED1=0
    Zaehler=Zaehler+4

    if Zaehler>=400 then
    exit
    end if

    loop

    '----------------------
    Zaehler=1
    LED3=1
    do

    for W1=0 to 400
    if Zaehler =W1 then
    LED2=1
    end if
    next W1
    LED2=0

    Zaehler=Zaehler+4
    if Zaehler>=400 then
    exit
    end if

    loop

    '----------------------
    Zaehler=1
    LED4=1
    do

    for W1=0 to 400
    if Zaehler =W1 then
    LED3=1
    end if
    next W1
    LED3=0

    Zaehler=Zaehler+4
    if Zaehler>=400 then
    exit
    end if

    loop

    '----------------------
    Zaehler=1
    LED1=1
    do

    for W1=0 to 400
    if Zaehler =W1 then
    LED4=1
    end if
    next W1
    LED4=0

    Zaehler=Zaehler+4
    if Zaehler>=400 then
    exit
    end if

    loop
    '----------------------


    loop
    end
     
     

Inhalte des Mitglieds BoomBoomMagic
Beiträge: 555
Ort: Bielefeld
Geschlecht: männlich
Picaxe Editor 5.5.5 Download
Update auf Picaxe Editor 5.5.6 Download
Picaxe Editor 6.x.x.x Download
Manual1.pdf        -      Grundwissen Download
Manual2.pdf        -      Befehle Download
Manual3.pdf        -      Beispiele Download


Press [Backspace] for back to Menu


Counter
Xobor Forum Software ©Xobor.de | Forum erstellen
Datenschutz