Herzlich Willkommen im einzigen (deutschsprachigem) Picaxe-Forum.

Der Ursprung dieses Forum reicht bis in das Jahr 2008 zurück

Foren Suche

  • I/O KarteDatum03.08.2019 10:06
    Foren-Beitrag von BoomBoomMagic im Thema I/O Karte

    Ja das ist richtig .
    Aber mir ging es weniger dadrum :-)
    Ich wollte hiermit keine RS232 "nachbauen".


    Es sollte mehr eine I/O Platine sein die jemand am PC programmieren kann ohne das dieser Ahnung von Mikrocontrollern hat.
    Dabei sollte es egal sein , welche Programmiersprache oder Betriebssystem man nutzt.
    Ich habe vor 30 Jahren auch erst Basteleien am PC gemacht , bevor ich in die Welt der Mikrocontroller einstieg.

    Is halt nur so ne Idee von mir , kann auch sein das die Idee quarks und überflüssig ist

  • I/O KarteDatum02.08.2019 15:25
    Foren-Beitrag von BoomBoomMagic im Thema I/O Karte

  • I/O KarteDatum02.08.2019 12:42
    Thema von BoomBoomMagic im Forum Little small Talk

    Ich bin da mal so durch I-Net gestreift , auch auf alten Seiten , um zu schaun ob's die eine oder andere noch gibt und was sich da vll. getan hat.

    Dabei ist mir aufgefallen das einige der schönen ,alten RS232 Schnittstelle ( auch LPT genannt ) nach weinen.Da wo man schön 25 Pole hatte , die auch leicht zu programmieren war.
    Die alten Fräsen laufen ja noch immer mit dem RS232 Anschluss.

    Es gibt ja noch die serielle 9pol ( genannt COM ) Schnittstelle , aber dort sind ja nicht mehr als 2 Ausgänge nutzbar zum Schalten.
    Klar, man kann sich da jetzt ne "Batterie" an COM-Karten einbauen und mit vll. 5-6 Stk auch auf 10 Ausgänge kommen
    aber ob das Sinn des Erfinders ist ??

    Neee , neee alles riesen Schmarrn , gell


    Da kam ich auf die Idee doch mal eine I/O Karte zu konzepieren die a) 12 Ausgänge b) 6 Eingänge c) Plattform unabhängig ist !

    Leider kam hier nur ein echter Mikrocontroller in Frage wie der Atmel da ich mir nicht vorstellen kann das eine Picaxe schnell genug ist ?!

    Es sollten folgende Vorraussetzungen erfüllt sein :

    - alle Ausgänge aktivieren oder deaktivieren oder wahlweise
    - jeden einzelnen Ausgang ansprechbar ( ON / OFF )
    - Abfrage der Eingänge
    - autom. Senden des Status der Eingänge ( schaltbar )
    - das ganze über seriel
    - visuelle Kontrolle über LED

    Man müßte dann selber eine Art Protokoll entwickeln , was aber recht simpel gestrickt ist.
    Ich habe mir dazu wie folgt ausgedacht :

    "A000000000000" - bitweise kann jeder Ausgang gesetzt werden oder nicht
    "O11" - Ausgang 1 AN
    "O10" - Ausgang 1 AUS
    gilt bis Ausgang 12

    "E?" Abfrage der Eingange , Rückgabe z.B. "010011"

    "E1" autom Sende des Status der Eingänge ( 1sek Intervall)
    "E0" Abschalten des autom . Senden
    "E?1" Abfrage der 1. Eingangs Rückgabe 0 oder 1
    "E?2" Abfrage der 2. Eingangs Rückgabe 0 oder 1
    "E?3" Abfrage der 3. Eingangs Rückgabe 0 oder 1
    usw.



    Was haltet ihr von der Idee ??
    Ist das was , das die noch brauch ?

  • Handy-DetektorDatum31.07.2019 18:34
    Foren-Beitrag von BoomBoomMagic im Thema Handy-Detektor

    ###############################################################################
    ## Dieses Thema wurde verschoben , das es um nicht eine eigene Projektvorstellung oder ##
    ## dergleichen ging , sondern nur um die Diskussion vorhandener Bauteile . ##
    ##############################################################################

  • Handy-DetektorDatum14.07.2019 00:44
    Foren-Beitrag von BoomBoomMagic im Thema Handy-Detektor

    Die Picaxe kann doch nur mit Müh' und Not bis 25 Khz detektieren.
    Wie soll die in dem hohen Frequenzbereich eines Handy dessen Strahlung erkennen können ?

    Ich denke da müsse man auf externe Gerätschaften zurück greifen die dann vielleicht seriell der Picaxe Mitteilung macht ....??

    Ich weiß es gibt einen Baustein den man mit 1 oder 2 Widerständen und nem Kondensator auf eine bestimmte Frequenz "abrichten" kann
    und der dann bei "erspühren" einen Ausgang high setzt.
    Aber ich meine , der liegt da auch nur weit unter 1Mhz .

  • Geigerzähler mit Picaxe?Datum11.06.2019 16:13
    Foren-Beitrag von BoomBoomMagic im Thema Geigerzähler mit Picaxe?

    weißer Adler auf weißem Grund ?

  • Geigerzähler mit Picaxe?Datum30.05.2019 18:10
    Foren-Beitrag von BoomBoomMagic im Thema Geigerzähler mit Picaxe?

    Ich denke auch , jede Mühe an dem Teil ist vergeblich.

  • 8-stellige 7-Segment mit der 08M2Datum23.05.2019 22:24

    Ja der Max7219 is schon extrem simpel.
    Lediglich die Initialisierung machts.
    solls eine Matrix 8x8 sein oder nur eine 8 fach 7-Segment ?

    Die meisten Kaskadieren den 7219 aber ich würde auf einzel CS gehen - zumindest bei Matrix
    Wenn man das Prinzip einmal verstanden hat isset schon Recht einfach

  • 8-stellige 7-Segment mit der 08M2Datum22.05.2019 08:10

    Oh , das ist schade zu hören ....
    Hast Du alles genauso angeschlossen ?

  • Mousepad als ProgrammEditorDatum19.04.2019 20:02
    Foren-Beitrag von BoomBoomMagic im Thema Mousepad als ProgrammEditor

    ah , ok ... jetzt hab ich den Sinn von der XML verstanden , so ääääähnlich wie ne CSS bei HTML - grob gesagt

    umständlich , aber wenn's funktioniert


    ++ bissel Kontext würde im Vorfeld hilfreicher sein ++

  • Mousepad als ProgrammEditorDatum19.04.2019 16:25
    Foren-Beitrag von BoomBoomMagic im Thema Mousepad als ProgrammEditor

    Zitat
    Wenn es stört lösche dieses Thema.



    Hier kann jeder schreiben was er mag , .....
    Ich lösch nix an Beiträgen


    Nur, Datei 1 ist lediglich der Befehlssatz der Picaxe und hat gornüscht mit Farben zu tun
    aber egal , wer sich den Schuh anziehen mag - büdde

  • Mousepad als ProgrammEditorDatum19.04.2019 00:27
    Foren-Beitrag von BoomBoomMagic im Thema Mousepad als ProgrammEditor

    Sorry , aber .... was ist das für eine gequirlte Scheisse

    Die eine Datei beinhaltet lediglich die englischen Befehle die es schon lang in deutsch gibt !
    Die andere eine Aufstellung ....... Variablen oder was auch immer ....
    Ich glaube mit dem Mist kann so garkeiner was anfangen


    Bleiben wir doch besser bei Windows und dem Picaxe-Editor !

    Bin aber gern offen für Sinn und Zweck der Auflistung dieser Sachen.

  • 8-stellige 7-Segment mit der 08M2Datum17.04.2019 16:29

    Tja Harry ,
    jetzt würd ich ja mal wissen wollen obs denn hingehaun hat ?

  • Hallo Bruno.

    Ja Sorry , hab da etwas die Bezeichnungen durch einander geworfen



    Soll heißen : Pin 2+4 oder C.3 + C.5

    Hast Du ja völlig Recht das das verwirrt.

  • 8-stellige 7-Segment mit der 08M2Datum15.04.2019 09:33

    Hallo Harry ,
    ich bin sehr gespannt :-)

  • Licht ein-aus und dimmenDatum22.03.2019 08:20
    Foren-Beitrag von BoomBoomMagic im Thema Licht ein-aus und dimmen

    Guck Dir mal genau den Unterschied an !

    Setz das :

    Do
    loop until pin4=0 mal woanders hin !

  • Licht ein-aus und dimmenDatum20.03.2019 08:35
    Foren-Beitrag von BoomBoomMagic im Thema Licht ein-aus und dimmen

    ok Harry , war jetzt nicht so gaaanz richtig , aber ..... schon fast

    1
    2
    3
    4
    5
    6
    7
    8
    9
    10
    11
    12
    13
    14
    15
    16
    17
    18
    19
    20
    21
    22
    23
    24
    25
    26
    27
    28
    29
    30
    31
    32
    33
    34
    35
    36
    37
    38
    39
    40
    41
    42
    43
    44
    45
    46
    47
    48
    49
    50
    51
    52
    53
    54
    55
    56
    57
    58
    59
    60
    61
    62
    63
    64
    65
    66
    67
    68
    69
    70
    71
    72
    73
    74
    75
    76
    77
    78
    79
    80
    81
     

    #picaxe 08m2

    main:
     
    if pin1 = 1 then
    high 2
    endif

    if pin3 = 1 then
    low 2
    endif

    if pin4 = 1 then
    goto dimmen
    endif

    goto main

     

    dimmen:
     
    pause 100
    do
    loop until pin4 = 0
     

    do
     
    if pin4 = 1 then
    pause 150
    goto main
    endif

    if pin1 = 1 then
    gosub aufdimmen
    endif

    if pin3 =1 then
    gosub abdimmen
    endif

    loop
     


    '------------------------
    aufdimmen:

    for b0 = b0 to 255
    pwmout 2,255,b0
    if pin1 = 0 then
    return
    endif
    pause 10
    next b0
     
    do
    loop until pin1 = 0

    b0 = 255
    return

    '------------------------
    abdimmen:

    for b0 = b0 to 1 step-1
    pwmout 2,255,b0
    if pin3 = 0 then
    return
    endif
    pause 10
    next b0
     
    do
    loop until pin3 = 0
     
    b0 = 1
    return
     
     

  • 8-stellige 7-Segment mit der 08M2Datum09.03.2019 11:22

    Bei Ebay gibts für bummelig 5€ ja schon fertige Module.
    Dann muss man sich nicht die Arbeit machen und löten wie n Wilder

  • 8-stellige 7-Segment mit der 08M2Datum09.03.2019 09:27

    Hier der gleiche Code , ... nur andere schreibweise .....

    1
    2
    3
    4
    5
    6
    7
    8
    9
    10
    11
    12
    13
    14
    15
    16
    17
    18
    19
    20
    21
    22
    23
    24
    25
    26
    27
    28
    29
    30
    31
    32
    33
    34
    35
    36
    37
    38
    39
    40
    41
    42
    43
    44
    45
    46
    47
    48
    49
    50
    51
    52
    53
    54
    55
    56
    57
    58
    59
    60
    61
    62
    63
    64
    65
    66
    67
    68
    69
    70
    71
    72
    73
    74
    75
    76
    77
    78
    79
    80
    81
    82
    83
    84
    85
    86
    87
     

     
    #picaxe 08M2
     

    let dirsc=%11110111
     

    symbol Segment = b0
    symbol Zahlenwert = b1
    symbol Adresse = b0
    symbol Data_ = b1
     

     
    high c.4:pause 1000
    gosub Init_Max ' den MAX7219 einstellen
    gosub Blank:pause 500 ' alle Segmente leeren
     

     
    '#########################################################
     

    'Beispiel:
     
    Zahlenwert=0:Segment=1:Gosub Send_max
    Zahlenwert=1:Segment=2:Gosub Send_max
    Zahlenwert=2:Segment=3:Gosub Send_max
    Zahlenwert=3:Segment=4:Gosub Send_max
    Zahlenwert=4:Segment=5:Gosub Send_max
    Zahlenwert=5:Segment=6:Gosub Send_max
    Zahlenwert=6:Segment=7:Gosub Send_max
    Zahlenwert=7:Segment=8:Gosub Send_max
    '
     
    end
     
    '#########################################################
     

     
    Init_Max:
    Adresse = 12 : Data_ = 0 :Gosub Send_max
    Adresse = 9 : Data_ = 255:Gosub Send_max
    Adresse = 10 : Data_ = 8:Gosub Send_max
    Adresse = 11 : Data_ = 7 :Gosub Send_max
    Adresse = 15 : Data_ = 0:Gosub Send_max
    Adresse = 12 : Data_ = 1 :Gosub Send_max
    return
     

     

    Send_Max:
    high c.4
    low c.2
    low c.1

    pinc.1=bit7:pulsout c.2,1
    pinc.1=bit6:pulsout c.2,1
    pinc.1=bit5:pulsout c.2,1
    pinc.1=bit4:pulsout c.2,1
    pinc.1=bit3:pulsout c.2,1
    pinc.1=bit2:pulsout c.2,1
    pinc.1=bit1:pulsout c.2,1
    pinc.1=bit0:pulsout c.2,1
    pinc.1=bit15:pulsout c.2,1
    pinc.1=bit14:pulsout c.2,1
    pinc.1=bit13:pulsout c.2,1
    pinc.1=bit12:pulsout c.2,1
    pinc.1=bit11:pulsout c.2,1
    pinc.1=bit10:pulsout c.2,1
    pinc.1=bit9:pulsout c.2,1
    pinc.1=bit8:pulsout c.2,1
     
    low c.4
    return
     

    Blank:
    Data_=15
    for b25=1 to 8
    Adresse=b25:gosub Send_max
    next b25
    return
     
     

  • 8-stellige 7-Segment mit der 08M2Datum09.03.2019 09:19

    vielleicht war das Beispiel etwas viel auf einem Mal ....

    Hier jetzt mal eine (vielleicht) kürzere , verständlichere Version

    1
    2
    3
    4
    5
    6
    7
    8
    9
    10
    11
    12
    13
    14
    15
    16
    17
    18
    19
    20
    21
    22
    23
    24
    25
    26
    27
    28
    29
    30
    31
    32
    33
    34
    35
    36
    37
    38
    39
    40
    41
    42
    43
    44
    45
    46
    47
    48
    49
    50
    51
    52
    53
    54
    55
    56
    57
    58
    59
    60
    61
    62
    63
    64
    65
    66
    67
    68
    69
    70
    71
    72
    73
    74
    75
    76
    77
    78
    79
    80
    81
    82
    83
    84
    85
    86
    87
    88
    89
    90
    91
    92
    93
    94
    95
    96
    97
    98
    99
    100
    101
    102
    103
    104
    105
    106
    107
    108
    109
    110
    111
    112
    113
    114
    115
    116
    117
    118
    119
    120
    121
    122
    123
    124
    125
    126
    127
    128
    129
    130
    131
    132
    133
    134
    135
    136
    137
    138
    139
    140
    141
    142
    143
    144
    145
    146
    147
    148
    149
    150
    151
    152
    153
    154
    155
    156
    157
    158
    159
    160
    161
    162
    163
    164
    165
    166
    167
    168
    169
    170
    171
    172
    173
    174
    175
    176
    177
    178
    179
    180
    181
    182
    183
    184
    185
    186
    187
    188
    189
    190
    191
    192
    193
    194
    195
    196
    197
    198
    199
    200
    201
    202
    203
    204
    205
    206
    207
    208
    209
    210
    211
    212
    213
    214
    215
    216
    217
    218
     

     
    #rem
     
    C.1 = Daten
    C.2 = Clock
    C.4 = CS
     

    Wert | Anzeige
    --------------
    0 | 0
    1 | 1
    2 | 2
    3 | 3
    4 | 4
    5 | 5
    6 | 6
    7 | 7
    8 | 8
    9 | 9
    10 | -
    11 | E
    12 | H
    13 | L
    14 | P
    15 | blank



    #endrem
     

     

    #picaxe 08M2
     

    let dirsc=%11110111
     

    symbol Segment = b0
    symbol Zahlenwert = b1
    symbol Adresse = b0
    symbol Data_ = b1
     

     
    high c.4
    pause 1000
     
    gosub Init_Max ' den MAX7219 einstellen
     
    gosub Blank ' alle Segmente leeren
    pause 500
     

     

    'Beispiel:
     
    Zahlenwert=0
    Segment=1
    Gosub Send_max
    '
    Zahlenwert=1
    Segment=2
    Gosub Send_max
    '
    Zahlenwert=2
    Segment=3
    Gosub Send_max
    '
    Zahlenwert=3
    Segment=4
    Gosub Send_max
    '
    Zahlenwert=4
    Segment=5
    Gosub Send_max
    '
    Zahlenwert=5
    Segment=6
    Gosub Send_max
    '
    Zahlenwert=6
    Segment=7
    Gosub Send_max
    '
    Zahlenwert=7
    Segment=8
    Gosub Send_max
    '
     
    end
     
    '#########################################################
     
    Init_Max:
     
    Adresse = 12 : Data_ = 0 ' Shutdown On
    Gosub Send_max
     
    Adresse = 9 : Data_ = 255 ' Decode "B"
    Gosub Send_max
     
    Adresse = 10 : Data_ = 8 ' Helligkeit voll
    Gosub Send_max
     
    Adresse = 11 : Data_ = 7 ' Anzahl Digits 8
    Gosub Send_max
     
    Adresse = 15 : Data_ = 0 ' Test Off
    Gosub Send_max
     
    Adresse = 12 : Data_ = 1 ' Shutdown Off
    Gosub Send_max
     

    return
     

     

    Send_Max:
     

    #rem

    gesendet werden immer 2 Bytes
    Erst die Adresse / Speicherbereich des MAX7219 ,
    dann der Wert :
    - bei der Initialisierung ein Kommand
    - beim Betrieb der Zahlenwert


    gesendet wird "rückwärts" , d.h. : das letzte Bit zuerst (MSB first )
    bit7 - bit0 = b0
    bit15 - bit 8 = b1

    #endrem
     

    high c.4
    low c.2
    low c.1

    'C.1= Data / C.2 = Clock
    pinc.1=bit7
    pulsout c.2,1
    '--------------
    pinc.1=bit6
    pulsout c.2,1
    '--------------
    pinc.1=bit5
    pulsout c.2,1
    '--------------
    pinc.1=bit4
    pulsout c.2,1
    '--------------
    pinc.1=bit3
    pulsout c.2,1
    '--------------
    pinc.1=bit2
    pulsout c.2,1
    '--------------
    pinc.1=bit1
    pulsout c.2,1
    '--------------
    pinc.1=bit0
    pulsout c.2,1
    '--------------
     


    'C.1= Data / C.2 = Clock
    pinc.1=bit15
    pulsout c.2,1
    '--------------
    pinc.1=bit14
    pulsout c.2,1
    '--------------
    pinc.1=bit13
    pulsout c.2,1
    '--------------
    pinc.1=bit12
    pulsout c.2,1
    '--------------
    pinc.1=bit11
    pulsout c.2,1
    '--------------
    pinc.1=bit10
    pulsout c.2,1
    '--------------
    pinc.1=bit9
    pulsout c.2,1
    '--------------
    pinc.1=bit8
    pulsout c.2,1
    '--------------
     
    low c.4
     
    return
     

    Blank:
     
    Data_=15
    for b25=1 to 8

    Adresse=b25
    gosub Send_max

    next b25
     
    return
     
     

Inhalte des Mitglieds BoomBoomMagic
Beiträge: 533
Ort: Bielefeld
Geschlecht: männlich
Picaxe Editor 5.5.5 Download
Update auf Picaxe Editor 5.5.6 Download
Picaxe Editor 6.x.x.x Download
Manual1.pdf        -      Grundwissen Download
Manual2.pdf        -      Befehle Download
Manual3.pdf        -      Beispiele Download


Press [Backspace] for back to Menu


Counter
Xobor Forum Software ©Xobor.de | Forum erstellen
Datenschutz