Herzlich Willkommen im einzigen (deutschsprachigem) Picaxe-Forum.

Der Ursprung dieses Forum reicht bis in das Jahr 2008 zurück


PWM als Signal nutzen

#1 von Karlsson , 31.01.2020 00:49

Hallo,

ich nöchte von einem Motor das Pwm Signal anzapfen,
nur um zu wissen, ob er sich dreht oder nicht.



Geht das einfach so mit ADC oder muß danoch etwas zwischen?

Gruß Karlsson

Karlsson  
Karlsson
Beiträge: 30
Registriert am: 13.10.2019


RE: PWM als Signal nutzen

#2 von BoomBoomMagic , 31.01.2020 09:42

Hallo Karlsson ,

im Grunde ja.
Ich würde da aber noch je Meßleitung parallel einen 1-10µF Elko und ggf. nen 10-100nF Kondensator packen zur Meßstabilität des Signals.


***Lieber 2x mehr lesen , als 1x dumm fragen ***

 
BoomBoomMagic
Beiträge: 467
Registriert am: 24.01.2019


RE: PWM als Signal nutzen

#3 von Karlsson , 31.01.2020 11:49

Meinst du so?



Gruß Karlsson

Karlsson  
Karlsson
Beiträge: 30
Registriert am: 13.10.2019


RE: PWM als Signal nutzen

#4 von BoomBoomMagic , 31.01.2020 12:38

jupp , exakt :-)


***Lieber 2x mehr lesen , als 1x dumm fragen ***

 
BoomBoomMagic
Beiträge: 467
Registriert am: 24.01.2019


RE: PWM als Signal nutzen

#5 von Karlsson , 07.02.2020 18:57

Hallo,

hat leider nicht geklappt.
Habe es mit readadc, count und pulsin probiert.
Der Siku Empfänger benutzt da ganz komische Signale.
Jetzt hab ich mir eine Radsensor mit einen Hall Sensor und 12 Magneten 3x1mm gebastelt.



Der Hall Sensor hängt am Treckerchassis.
Damit sollte es gehen.

Gruß Karlsson

Karlsson  
Karlsson
Beiträge: 30
Registriert am: 13.10.2019


RE: PWM als Signal nutzen

#6 von BoomBoomMagic , 08.02.2020 09:35

schade.

Aber nen bissel viel Magnete
Hätten da nicht 2 oder max. 4 dicke ausgereicht ?


***Lieber 2x mehr lesen , als 1x dumm fragen ***

 
BoomBoomMagic
Beiträge: 467
Registriert am: 24.01.2019


RE: PWM als Signal nutzen

#7 von Karlsson , 08.02.2020 11:59

Hallo BBM,

ich möchte die kleinstmögliche Bewegung des Rades wahrnehmen.
Deswegen die vielen Magnete.
Bei 2 Magneten würde der Sensor im schlechtestem Fall erst nach
einer nicht ganz halben Umdrehung ansprechen, denke ich.

Für höhere Drehzahlen ist das wahrscheinlich eher ungeeignet.
Da muß dann zuviel gezählt werden.

Gruß Karlsson

Karlsson  
Karlsson
Beiträge: 30
Registriert am: 13.10.2019


RE: PWM als Signal nutzen

#8 von Karlsson , 09.02.2020 20:53

Hier mal ein ABS Sensor Ring vom Auto

Arbeitet zwar mit Induktion anstelle Hallsensor,
im Prinzip aber das gleiche.
Da geht es ja auch um die Bewegung, weniger um die Drehzahl.
Und dagegen hab ich ja wohl wenig Schaltpunkte

Gruß Karlsson

Karlsson  
Karlsson
Beiträge: 30
Registriert am: 13.10.2019


RE: PWM als Signal nutzen

#9 von Naubaddi , 09.02.2020 21:01

Und warum nicht einfach nur das Signal vom Fahrtregler nehmen?

Grüßle, Naubaddi

Naubaddi  
Naubaddi
Beiträge: 288
Registriert am: 29.01.2019


RE: PWM als Signal nutzen

#10 von Karlsson , 09.02.2020 21:34

is 'ne FB von Siku. Alles etwas anders
Der Empfänger mit Fahrtregler

Karlsson  
Karlsson
Beiträge: 30
Registriert am: 13.10.2019


RE: PWM als Signal nutzen

#11 von Naubaddi , 09.02.2020 21:45

Hm, wenn es kein Signal gibt gibt es immer noch den Motor der Spannung bekommt wenn das Fahrzeug sich bewegen soll, einfach abgreifen und ein Signal daraus machen mit Transistor, Optokopler... fände ich jetzt einfacher als so ein counter für Magnete.

Jede Jeck is anders!

Grüßle, Naubaddi

Naubaddi  
Naubaddi
Beiträge: 288
Registriert am: 29.01.2019


RE: PWM als Signal nutzen

#12 von Karlsson , 09.02.2020 23:51

Hättest du den oberen Teil gelesen, wüßtest du , das ich probiert habe am Motor ein brauchbares Signal abzugreifen,
Aber da kam kein PWM oder sonst was.
Count und Pulsin gingen gar nicht. Mit Readadc gab es Vorwärts nur bei Vollgas 255. Bei Teilgas blieb alles auf 0.
Gas von voll vorwärts wieder auf Stand blieb es bei 255. Und zwar solange, bis man rückwärts betätigte.
Bei Rückwärts kam mal eine Zahl, dann wieder 0. Immer im Wechsel. Sehr merkwürdig...

Karlsson  
Karlsson
Beiträge: 30
Registriert am: 13.10.2019


RE: PWM als Signal nutzen

#13 von Naubaddi , 10.02.2020 09:29

Morjen, nicht pwm auswerten, wenn ein Motor sich dreht liegt auch eine Spannung an und es fliest ein Strom.
Mit der Spannung dann über z.B. einen Optokoppler die LED ansteuern, wäre so meine Idee gewesen.

Grüßle, Naubaddi

Naubaddi  
Naubaddi
Beiträge: 288
Registriert am: 29.01.2019


RE: PWM als Signal nutzen

#14 von Karlsson , 10.02.2020 10:52

Hallo,

misst man mit readadc nicht die Spannung?

Gruß Karlsson

Karlsson  
Karlsson
Beiträge: 30
Registriert am: 13.10.2019


RE: PWM als Signal nutzen

#15 von Naubaddi , 10.02.2020 10:58

Hi Karlsson,

so würde z.B. meine Lösung aussehen, 2 Optokoppler 3 Widerstände eine LED und ein paar Kabel. Die Optokoppler reagieren bevor der Motor das Magnetfeld überwindet, ist doch nett wenn die Bremslichter aus sind bevor das Fahrzeug losfährt ;-).

*edit, die LED geht so an wenn der Motor läuft, das müsste noch invertiert werden.

Sieht noch etwas wild aus weil mal eben gebastelt:


Grüßle, Naubaddi


Naubaddi  
Naubaddi
Beiträge: 288
Registriert am: 29.01.2019

zuletzt bearbeitet 10.02.2020 | Top

RE: PWM als Signal nutzen

#16 von Karlsson , 10.02.2020 11:20

Sieht prima aus!
Welchen Optokoppler verwendet man da?

Gruß Karlsson

Karlsson  
Karlsson
Beiträge: 30
Registriert am: 13.10.2019


RE: PWM als Signal nutzen

#17 von Naubaddi , 10.02.2020 12:02

Bei dem Beispiel oben ist z.B. so ein Optokoppler im Einsatz. Man sollte die Widerstände an die zu erwartenden Ströme anpassen ;-).

Grüßle, Naubaddi

Mit diesem Beitrag wurden folgende Inhalte verknüpft:
Naubaddi  
Naubaddi
Beiträge: 288
Registriert am: 29.01.2019


RE: PWM als Signal nutzen

#18 von Naubaddi , 10.02.2020 15:11

Hi Karlsson, die Widerstände zwischen Motor und Optokoppler bitte an Deine Spannung anpassen, habe einfach 2 1K genommen die hier rumlagen.

Hm, dann braucht man ja keine PICAXE für das Bremslicht .

*edit, oder nimm die LED raus und setze eine PICAXE ein die das Bremslicht schaltet ;-) .

Und hier der Stromlaufplan mit invertieren, also Motor aus = Bremslicht an und Motor an = Bremslicht aus:


Grüßle, Naubaddi


Naubaddi  
Naubaddi
Beiträge: 288
Registriert am: 29.01.2019

zuletzt bearbeitet 10.02.2020 | Top

RE: PWM als Signal nutzen

#19 von Naubaddi , 10.02.2020 17:19

Das Projekt Bremslicht ist abgeschlossen, das Modul hat seinen Platz neben den anderen Testmodulen bekommen .

Irgendwann kann man das mal gebrauchen.



Grüßle, Naubaddi

Naubaddi  
Naubaddi
Beiträge: 288
Registriert am: 29.01.2019


   

AXE027 USB-Cable WIN10 (1909) Driver
Version des PE

Picaxe Editor 5.5.5 Download
Update auf Picaxe Editor 5.5.6 Download
Picaxe Editor 6.x.x.x Download
Manual1.pdf        -      Grundwissen Download
Manual2.pdf        -      Befehle Download
Manual3.pdf        -      Beispiele Download


Press [Backspace] for back to Menu


Counter
Xobor Forum Software ©Xobor.de | Forum erstellen
Datenschutz