Herzlich Willkommen im einzigen (deutschsprachigem) Picaxe-Forum.

Der Ursprung dieses Forum reicht bis in das Jahr 2008 zurück


RE: Nr. 6 lebt ...

#26 von BoomBoomMagic , 14.01.2020 20:47

Na das zeigt , daste doch schon ziemlich sicher beim Umgang mit Matrix und AVR bist
Wenn man sich jetzt noch "ein Gehäuse" ums Gesicht denkt , sieht das doch schon sehr schön aus.

Wenn man sich das mit ner Picaxe vorstellen würde , ... is das doch hier nen Spaziergang


***Lieber 2x mehr lesen , als 1x dumm fragen ***

 
BoomBoomMagic
Beiträge: 528
Registriert am: 24.01.2019


RE: Nr. 6 lebt ...

#27 von Naubaddi , 14.01.2020 21:02

Danke für die Blumen, ja die Syntax von Bascom gefällt mir es sind immer mehr Ähnlichkeiten zu Gambas zu erkennen. Was etwas blöde ist sind die Beschränkungen der Berechnungen in Befehlen, wie z.B.:

das möchte ich

1
2
3
4
 
 * Daten = lookup( M4 , Mundarten )      ' 8x8 Matrix 4
* Daten = lookup( M4 + 8 , Mundarten ) ' 8x8 Matrix 3
* Daten = lookup( M4 + 16 , Mundarten ) ' 8x8 Matrix 2
* Daten = lookup( M4 + 24 , Mundarten ) ' 8x8 Matrix 1
 


und das will Bascom

1
2
3
4
5
 
 * M3 = M4 + 8 : M2 = M3 + 8 : M1 = M2 + 8
* Daten = lookup( M4 , Mundarten ) ' 8x8 Matrix 4
* Daten = lookup( M4 + 8 , Mundarten ) ' 8x8 Matrix 3
* Daten = lookup( M4 + 16 , Mundarten ) ' 8x8 Matrix 2
* Daten = lookup( M4 + 24 , Mundarten ) ' 8x8 Matrix 1
 



macht nix, es geht auch so.

Grüßle, Naubaddi

Naubaddi  
Naubaddi
Beiträge: 288
Registriert am: 29.01.2019


RE: Nr. 6 lebt ...

#28 von BoomBoomMagic , 14.01.2020 21:13

ja das ist der große Nachteil bei allen Mikrocontrollern

Am PC kannste gern mal 2-3 Rechenoperation in einer IF oder Vergleichsaufgabe machen ,
bei Mikrocontrollern musst leider alles einzeln erledigen :-(

Sehr umständlich , aber man gewöhnt sich mit der Zeit dran

Aber das schöne ist , hier haste endlich Text , Fließkomma und Werte bis 1 000 000 , nicht so nervig wie bei der Picaxe


***Lieber 2x mehr lesen , als 1x dumm fragen ***

 
BoomBoomMagic
Beiträge: 528
Registriert am: 24.01.2019

zuletzt bearbeitet 14.01.2020 | Top

RE: Nr. 6 lebt ...

#29 von BoomBoomMagic , 15.01.2020 08:40

Was ich schon immer mal fragen wollt , ....
warum schreibst Du die Data Daten immer binär ?


***Lieber 2x mehr lesen , als 1x dumm fragen ***

 
BoomBoomMagic
Beiträge: 528
Registriert am: 24.01.2019


RE: Nr. 6 lebt ...

#30 von Naubaddi , 15.01.2020 10:22

Morjen, weil sie ein schönes Format haben mit dem ich in diesem Fall besser zurecht komme, so brauche ich keinen Matrix-Rechner man sieht was die Binärzahlen machen.

Um das Programm weiter zu schrumpfen werden die Augen hinter den Mund angeklemmt, so wird auch noch portd.3-5 wieder frei. An einem Auge habe ich den Ausgang mit einer Buchse versehen, jetzt bekommt der Mund noch eine Buchse am Ausgang. Danach geht es an die Gesichtszüge, 2 Augen und 1 Mund können ja so viel aussagen und haben so viele Variationen. Grob kann man es schon sehen, die Variable "Nr6" gibt an wie Nr. 6 gelaunt ist.

So sollte man erkennen was ich meine, damit es für mich übersichtlicher ist kommt ein max in eine Zeile und nicht untereinander:

1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
32
33
34
35
36
37
38
39
40
41
42
43
44
45
46
47
 
  '  0 --- Augen zu ---
data &B00100000
, &B00010000
, &B00001000
, &B00001000
, &B00001000
, &B00001000
, &B00010000
, &B00100000
 
' 32 --- Mund auf ---
data &B00000000
, &B00001111
, &B00011111
, &B00011000
, &B00011000
, &B00011111
, &B00001111
, &B00000000
 
data &B00000000
, &B11111111
, &B11111111
, &B00000000
, &B00000000
, &B11111111
, &B11111111
, &B00000000
 
data &B00000000
, &B11111111
, &B11111111
, &B00000000
, &B00000000
, &B11111111
, &B11111111
, &B00000000
 
data &B00000000
, &B11110000
, &B11111000
, &B00011000
, &B00011000
, &B11111000
, &B11110000
, &B00000000
 
 



Grüßle, Naubaddi

Naubaddi  
Naubaddi
Beiträge: 288
Registriert am: 29.01.2019


RE: Nr. 6 lebt ...

#31 von BoomBoomMagic , 15.01.2020 11:38

aha ,

na da hat wohl jeder seine Vorlieben ..

Ich könnte so nicht allzuviel erkennen , da mag ich lieber mein Programm wo ich schnell klicken kann.
Das kommt wohl daher weil ich es von Bascom her so gewohnt bin , auch den Font bei Bedarf so erstellen zu können ; es ist visueller.


***Lieber 2x mehr lesen , als 1x dumm fragen ***

 
BoomBoomMagic
Beiträge: 528
Registriert am: 24.01.2019


RE: Nr. 6 lebt ...

#32 von Naubaddi , 15.01.2020 11:54

Jede Jeck is anders ;-).

So, das Mund-Modul hat einen Ausgang und das Programm ist noch weiter geschrumpft und übersichtlicher geworden , Weniger Kabelwirrwarr und ordentlicher sieht der Aufbau auch noch aus , es ist nur noch portd.0-3 belegt für Mund und Augen. Die Augen können jetzt einzeln gesteuert werden, so kann Nr. 6 zwinkern, schielen...

1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
32
33
34
35
36
37
38
39
40
41
42
43
44
45
46
47
48
49
50
51
52
53
54
55
56
57
58
59
60
61
62
63
64
65
66
67
68
69
70
71
72
73
74
75
76
77
78
79
80
81
82
83
84
85
86
87
88
89
90
91
92
93
94
95
96
97
98
99
100
101
102
103
104
105
106
107
108
109
110
111
112
113
114
115
116
117
118
119
120
121
122
123
124
125
126
127
128
129
130
131
132
133
134
135
136
137
138
139
140
141
142
143
144
145
146
147
148
149
150
151
152
153
154
155
156
157
158
159
160
161
162
163
164
165
166
167
168
169
170
171
172
173
174
175
176
177
178
179
180
181
182
183
184
185
186
187
188
189
190
191
192
193
194
195
196
197
198
199
200
201
202
203
204
205
206
207
208
209
210
211
212
213
214
215
216
217
218
219
 
' Compiler: Bascom-Demo 2.0.7.5
 
' Dateiname: Augen und Mund bewegen.avr
' Funktion: die Augen und den Mund für Nr. 6 mit Tastern bewegen
' Datum: 12.01.2020, Stand 14.01.2020
' Von: Naubaddi
 
' --- Mikrocontroler Daten... ----------------------------------------------------------------------------------
 
$regfile = "m8def.dat"
$crystal = 8000000
$hwstack = 40
$swstack = 40
$framesize = 40
 
' &HFF, &HE1, &HD9, &HFF ' 1MHz
$PROG &HFF, &HE4, &HD9, &HFF ' 8MHz
 
' --- Deklarationen... -----------------------------------------------------------------------------------------
 
Din alias portd.0 ' max-Modul Dateneingang
Cs alias portd.1 ' max-Modul Steuerung der Datenübernahme, anzeigen/nicht anzeigen
Clk alias portd.2 ' max-Modul Takteingang
config Din = output
config Cs = output
config Clk = output
 
Taster_1 alias pinc.1
Taster_2 alias pinc.2
Taster_3 alias pinc.3
Taster_4 alias pinc.4
config Taster_1 = input
config Taster_2 = input
config Taster_2 = input
config Taster_3 = input
 
' --- Variablen... ---------------------------------------------------------------------------------------------
 
dim Anzahl as byte ' Anzahl der angeschloßenen max-Module
dim Modul as byte ' Zähler für die Anzahl der angeschloßenen max-Module
dim Befehl as byte ' Befehl für das max-Modul
dim Daten as byte ' Daten für das max-Modul
dim Zeile as byte ' Zähler für die Zeilen der max-Module
dim leeren as byte ' Zähler um die max_Module zu leeren
dim A6 as byte ' Position im Datafeld für max-Modul 6 (Auge rechts)
dim A5 as byte ' Position im Datafeld für max-Modul 5 (Auge links)
dim M4 as byte ' Position im Datafeld für max-Modul 4 (Mund rechts)
dim M3 as byte ' Position im Datafeld für max-Modul 3 (Mund rechts m)
dim M2 as byte ' Position im Datafeld für max-Modul 2 (Mund links m)
dim M1 as byte ' Position im Datafeld für max-Modul 1 (Mund links)
dim Nr6 as byte ' so fühlt sich Nr. 6 aktuell
dim Zeit as word ' die vergangene Zeit ohne eine Aktion von mir
 
' --- Vorbelegung der Variablen... -----------------------------------------------------------------------------
 
Anzahl = 6 ' 2 Module für die Augen und 4 Module für den Mund
A6 = 0 ' Position für Auge rechts zu
A5 = 0 ' Position für Auge links zu
M4 = 0 ' Positionen für Mund zu
Nr6 = 0 ' Nr. 6 schläft
Zeit = 0 ' die Zeit fängt an zu laufen ;-)
 
' --- Programm Anfang ------------------------------------------------------------------------------------------
 
gosub Init_max ' max-Module initialisieren
gosub Zero_max ' max-Module leeren
waitms 1000 ' eine kleine Pause bevor es los geht
 
gosub Gesicht ' Mund und Augen zu machen, es kann jetzt losgehen ;-)
 
' --- A5 M4 Nr6
' --- 0 = Augen zu 0 = Mund zu 0 = schlafen
' --- 8 = Augen auf 32 = Mund auf 1 = wach
' --- 16 = Augen unten 64 = Mund lach 2 = lach
' --- 24 = Augen rechts unten 96 = Mund traurig 3 = traurig
' --- 32 = Augen rechts 4 = langweilig
' --- 40 = Augen rechts oben 5 = genervt
' --- 48 = Augen oben 6 = unruhig
' --- 56 = Augen links oben 7 = redet
' --- 64 = Augen links 8 =
' --- 72 = Augen links unten 9 =
 
do
 
if Taster_1 = 1 then : Zeit = 0 : Nr6 = 0 : A6 = 0 : A5 = 0 : M4 = 0 : gosub Gesicht : endif ' Mund zu, Augen zu
if Taster_2 = 1 then : Zeit = 0 : Nr6 = 1 : A6 = 8 : A5 = 8 : M4 = 32 : gosub Gesicht : endif ' Mund auf, Augen auf
if Taster_3 = 1 then : Zeit = 0 : Nr6 = 1 : A6 = 32 : A5 = 32 : M4 = 64 : gosub Gesicht : endif ' Mund lach, Augen rechts
if Taster_4 = 1 then : Zeit = 0 : Nr6 = 1 : A6 = 64 : A5 = 64 : M4 = 96 : gosub Gesicht : endif ' Mund sauer, Augen links
 
if Zeit > 2000 then ' seit 2 Sekunden gab es keine Aktion von mir
Zeit = 0
Select Case Nr6
Case 0 : if Nr6 = 0 then : Nr6 = 1 : A6 = 8 : A5 = 8 : M4 = 32 : endif ' Mund auf, Augen auf
Case 1 : if Nr6 = 1 then : Nr6 = 0 : A6 = 0 : A5 = 0 : M4 = 0 : endif ' Mund zu, Augen zu
End Select
gosub Gesicht
endif
 
waitms 1
incr Zeit
 
loop
 
' --- Programm Ende --------------------------------------------------------------------------------------------
 
end
 
' --- Prozeduren, Funktionen... --------------------------------------------------------------------------------
 
Gesicht:
M3 = M4 + 8 : M2 = M3 + 8 : M1 = M2 + 8
for Zeile = 1 to 8
Cs = 0 : Din = 0 : Clk = 0 ' noch nicht anzeigen
Befehl = Zeile
Daten = lookup( A6 , Augenarten ) ' 8x8 Matrix 4 die Letzte 8x8 Matrix
shiftout Din , Clk , Befehl , 1 ' den Befehl senden
shiftout Din , Clk , Daten , 1 ' die Daten senden
Daten = lookup( A5 , Augenarten ) ' 8x8 Matrix 4 die Letzte 8x8 Matrix
shiftout Din , Clk , Befehl , 1 ' den Befehl senden
shiftout Din , Clk , Daten , 1 ' die Daten senden
Daten = lookup( M4 , Mundarten ) ' 8x8 Matrix 4 die Letzte 8x8 Matrix
shiftout Din , Clk , Befehl , 1 ' den Befehl senden
shiftout Din , Clk , Daten , 1 ' die Daten senden
Daten = lookup( M3 , Mundarten ) ' 8x8 Matrix 3
shiftout Din , Clk , Befehl , 1 ' den Befehl senden
shiftout Din , Clk , Daten , 1 ' die Daten senden
Daten = lookup( M2 , Mundarten ) ' 8x8 Matrix 2
shiftout Din , Clk , Befehl , 1 ' den Befehl senden
shiftout Din , Clk , Daten , 1 ' die Daten senden
Daten = lookup( M1 , Mundarten ) ' 8x8 Matrix 1 die Erste 8x8 Matrix seriel angeschloßen
shiftout Din , Clk , Befehl , 1 ' den Befehl senden
shiftout Din , Clk , Daten , 1 ' die Daten senden
incr A6 : incr A5 ' die nächste Zeile vom Auge
incr M4 : incr M3 : incr M2 : incr M1 ' die nächste Zeile vom Mund
Cs = 1 ' jetzt anzeigen
next Zeile
return
 
Init_max:
for Modul = 1 to Anzahl
Befehl = &H0C : Daten = 0 ' Shutdown an, keine Ausführung möglich
gosub Send_max
Befehl = &H09 : Daten = 0 ' auf Matrixbetrieb schalten, nicht auf 7 Segmentbetrieb
gosub Send_max
Befehl = &H0A : Daten = 0 ' Helligkeit 0-15
gosub Send_max
Befehl = &H0B : Daten = 7 ' wieviel Reihen sollen benutzt werden 0-7
gosub Send_max
Befehl = &H0F : Daten = 0 ' Test aus
gosub Send_max
Befehl = &H0C : Daten = 1 ' Shutdown aus, eine Ausführung ist wieder möglich
gosub Send_max
next Modul
return
 
Zero_max:
for Modul = 1 to Anzahl
For leeren = 1 To 8
Befehl = leeren
Daten = &B00000000
Gosub Send_max
Next leeren
next Modul
Return
 
Send_max:
Cs = 0 : Din = 0 : Clk = 0 ' die Augen und den Mund noch nicht anzeigen
shiftout Din , Clk , Befehl , 1 ' den Befehl senden
shiftout Din , Clk , Daten , 1 ' die Daten senden
Cs = 1 ' jetzt die Augen und den Mund anzeigen
Return
 
' --- data Reihen... -------------------------------------------------------------------------------------------
 
Augenarten:
' 0 --- Augen zu ---
data &B00100000 , &B00010000 , &B00001000 , &B00001000 , &B00001000 , &B00001000 , &B00010000 , &B00100000
' 8 --- Augen auf ---
data &B00111100 , &B01000010 , &B10000001 , &B10011001 , &B10011001 , &B10000001 , &B01000010 , &B00111100
' 16 --- Augen unten ---
data &B00111100 , &B01000010 , &B10000001 , &B10110001 , &B10110001 , &B10000001 , &B01000010 , &B00111100
' 24 --- Augen rechts unten ---
data &B00111100 , &B01000010 , &B10110001 , &B10110001 , &B10000001 , &B10000001 , &B01000010 , &B00111100
' 32 --- Augen rechts ---
data &B00111100 , &B01000010 , &B10011001 , &B10011001 , &B10000001 , &B10000001 , &B01000010 , &B00111100
' 40 --- Augen rechts oben ---
data &B00111100 , &B01000010 , &B10001101 , &B10001101 , &B10000001 , &B10000001 , &B01000010 , &B00111100
' 48 --- Augen oben ---
data &B00111100 , &B01000010 , &B10000001 , &B10001101 , &B10001101 , &B10000001 , &B01000010 , &B00111100
' 56 --- Augen links oben ---
data &B00111100 , &B01000010 , &B10000001 , &B10000001 , &B10001101 , &B10001101 , &B01000010 , &B00111100
' 64 --- Augen links ---
data &B00111100 , &B01000010 , &B10000001 , &B10000001 , &B10011001 , &B10011001 , &B01000010 , &B00111100
' 72 --- Augen links unten ---
data &B00111100 , &B01000010 , &B10000001 , &B10000001 , &B10110001 , &B10110001 , &B01000010 , &B00111100
 
Mundarten:
' 0 --- Mund zu ---
data &B00000000 , &B00000000 , &B00000000 , &B01111111 , &B01111111 , &B00000000 , &B00000000 , &B00000000
data &B00000000 , &B00000000 , &B00000000 , &B11111111 , &B11111111 , &B00000000 , &B00000000 , &B00000000
data &B00000000 , &B00000000 , &B00000000 , &B11111111 , &B11111111 , &B00000000 , &B00000000 , &B00000000
data &B00000000 , &B00000000 , &B00000000 , &B11111110 , &B11111110 , &B00000000 , &B00000000 , &B00000000
' 32 --- Mund auf ---
data &B00000000 , &B00001111 , &B00011111 , &B00011000 , &B00011000 , &B00011111 , &B00001111 , &B00000000
data &B00000000 , &B11111111 , &B11111111 , &B00000000 , &B00000000 , &B11111111 , &B11111111 , &B00000000
data &B00000000 , &B11111111 , &B11111111 , &B00000000 , &B00000000 , &B11111111 , &B11111111 , &B00000000
data &B00000000 , &B11110000 , &B11111000 , &B00011000 , &B00011000 , &B11111000 , &B11110000 , &B00000000
' 64 --- Mund lach ---
data &B00000000 , &B01100000 , &B01110000 , &B00111100 , &B00001111 , &B00000011 , &B00000000 , &B00000000
data &B00000000 , &B00000000 , &B00000000 , &B00000000 , &B00000000 , &B11111111 , &B11111111 , &B00000000
data &B00000000 , &B00000000 , &B00000000 , &B00000000 , &B00000000 , &B11111111 , &B11111111 , &B00000000
data &B00000000 , &B00000110 , &B00001110 , &B00111100 , &B11110000 , &B11000000 , &B00000000 , &B00000000
' 96 --- Mund traurig ---
data &B00000000 , &B00000000 , &B00000011 , &B00001111 , &B00111100 , &B01110000 , &B01100000 , &B00000000
data &B00000000 , &B11111111 , &B11111111 , &B00000000 , &B00000000 , &B00000000 , &B00000000 , &B00000000
data &B00000000 , &B11111111 , &B11111111 , &B00000000 , &B00000000 , &B00000000 , &B00000000 , &B00000000
data &B00000000 , &B00000000 , &B11000000 , &B11110000 , &B00111100 , &B00001110 , &B00000110 , &B00000000
 
' --------------------------------------------------------------------------------------------------------------
 



Grüßle, Naubaddi

Naubaddi  
Naubaddi
Beiträge: 288
Registriert am: 29.01.2019


RE: Nr. 6 lebt ...

#33 von Naubaddi , 15.01.2020 11:58

Nachtrag:

Bis ich hier mehrere Programm, Untermenüs... mit der Maus anklicke hin und her schiebe und was so eine GUI sonst noch alles bietet habe ich die Binärzahlen längst fertig.

Grüßle, Naubaddi


Naubaddi  
Naubaddi
Beiträge: 288
Registriert am: 29.01.2019

zuletzt bearbeitet 15.01.2020 | Top

RE: Nr. 6 lebt ...

#34 von BoomBoomMagic , 15.01.2020 12:11

Für mich is das ne Sache von ein paar Sekunden.
Wenn grafisch dir das so hin ge-klickt hast wie es sein soll , kannst das in die Zwischenablage packen und schon fertig als : Data 1,4,7,9,14,38,45 wieder mit Copy&Paste in den Code packen.

Gut , nen paar Programmierkenntnisse in Windows VB mussu halt haben , aber recht easy .

Sowas hatte ich ja mal für die Picaxe gemacht , wo man lediglich entscheidet welche Pins man für das Display nutzen will und der fertige Code kann per [einfügen] im Picaxe Editor genutzt werden.


***Lieber 2x mehr lesen , als 1x dumm fragen ***

 
BoomBoomMagic
Beiträge: 528
Registriert am: 24.01.2019


RE: Nr. 6 lebt ...

#35 von BoomBoomMagic , 15.01.2020 20:12

Ich hab da mal kurz rumgespielt ......



Ich würde ja fast sagen , .... das 4 Matrix für den Mund ein wenig viel sind ....
Ich denke 2 Stk (höchstens 3 Stk ) würde da auch völlig reichen ?!
Der Mensch grinst ja auch nicht im Kreis ....


Allein an den Zahlen kann man das ja überhaupt nicht abschätzen , aber so ..... wenn man das mal 1:1 simuliert ....
Vll. kann man sogar 2 Stk 5mm LED als Nase dem Gesicht spenden , man hat den Eindruck - da fehlt was ?



***Lieber 2x mehr lesen , als 1x dumm fragen ***

 
BoomBoomMagic
Beiträge: 528
Registriert am: 24.01.2019


RE: Nr. 6 lebt ...

#36 von Naubaddi , 15.01.2020 20:39

die weit geöffneten Augen und der o Mund gefallen mir sehr gut, an so einen Gesichtsausdruck (ohne die weit geöffneten Augen) habe ich auch schon gedacht. Das mit den Augen dabei rundet es ab, was so ein kleiner Unterschied ausmachen kann.

Ansonsten versuche ich gerade verschiedenen Gesichtsausdrücke die je nach Situation angezeigt werden am basteln, Nr. 6 wird wach, Nr. 6 schläft ein, Nr. 6 langweilt sich..., nur der Kopf macht schon richtig viel Arbeit.

Grüßle, Naubaddi

Naubaddi  
Naubaddi
Beiträge: 288
Registriert am: 29.01.2019


RE: Nr. 6 lebt ...

#37 von BoomBoomMagic , 15.01.2020 21:11

Ich denk mal erst recht wenn man nur mit Binärdaten rumtesten muss.
Also so als "Bild" vor einem spart doch gewaltig an Zeit :-)
Gerade der Gesichtsausdruck an sich , kann ziemlich kompliziert werden :-(


***Lieber 2x mehr lesen , als 1x dumm fragen ***

 
BoomBoomMagic
Beiträge: 528
Registriert am: 24.01.2019


RE: Nr. 6 lebt ...

#38 von Naubaddi , 16.01.2020 10:13

Morjen, es wird ja auch mit der Tabelle gearbeitet was dann doch noch schneller geht, Hauptsache ich muss die Maus nicht laufend bewegen mit der Tastatur bin ich halt schneller am Ziel.
Die Idee direkt mit " data" "&B" "Binärzahl" " , " zu kopieren und einzufügen ist , habe ich direkt in die Tabelle integriert . Man könnte in der Tabelle die "1" auch durch einen roten gefüllten Kreis ersetzen, mir ist die schwarze 1 lieber.

Das Programm und die Tabelle:


Das Ergebnis (nur der Mund):


Grüßle, Naubaddi

Naubaddi  
Naubaddi
Beiträge: 288
Registriert am: 29.01.2019


RE: Nr. 6 lebt ...

#39 von Naubaddi , 16.01.2020 10:31

So fühlt sich Nr. 6 wenn er beim Schlafen gestört wird:



Grüßle, Naubaddi

Naubaddi  
Naubaddi
Beiträge: 288
Registriert am: 29.01.2019


RE: Nr. 6 lebt ...

#40 von BoomBoomMagic , 04.02.2020 14:13

Hier noch nen Vorschlag ...


***Lieber 2x mehr lesen , als 1x dumm fragen ***

 
BoomBoomMagic
Beiträge: 528
Registriert am: 24.01.2019


   

C51 MCU-Entwicklungsboard
Servo ansteuern, warum einfach wenn es auch kompliziert geht ;-)

Picaxe Editor 5.5.5 Download
Update auf Picaxe Editor 5.5.6 Download
Picaxe Editor 6.x.x.x Download
Manual1.pdf        -      Grundwissen Download
Manual2.pdf        -      Befehle Download
Manual3.pdf        -      Beispiele Download


Press [Backspace] for back to Menu


Counter
Xobor Forum Software ©Xobor.de | Forum erstellen
Datenschutz