Herzlich Willkommen im einzigen (deutschsprachigem) Picaxe-Forum.

Der Ursprung dieses Forum reicht bis in das Jahr 2008 zurück


Arduino NANO mit BASCOM

#1 von BoomBoomMagic , 15.03.2023 11:49

Hier zeige ich euch einmal , wie man den Arduino mit Bascom ganz simple programmieren kann ,
ohne weiteres Zubehör ! (wie z.B. Programmer, odgl.)

Dies gilt hier für den NANO als auch für den UNO - beide nutzen den Atmega328p als Chip.
Einzige Ausnahme ist der Nano , da dieser SMD nutzt und somit 2 ADC mehr zur Verfügung stellt.

Die Bezeichnungen der PINS in der " Arduino-Welt " sind ein wenig ... wild gewählt , drum hier einmal das Pin-Layout des Nano
mit den Arduino Bezeichnungen und den wahren Pins des Atmega's . (orange)


***Lieber 2x mehr lesen , als 1x dumm fragen ***

 
BoomBoomMagic
Beiträge: 876
Registriert am: 24.01.2019


RE: Arduino NANO mit BASCOM

#2 von BoomBoomMagic , 15.03.2023 11:55

Desweiteren braucht man für den Arduino um ihn über USB nutzen zu können natürlich noch den USB Treiber ....
und zwar den : CH340

Für Windows10 habe ich ihn mal zur Verfügung gestellt :

CH340 Treiber

Im Geräte Manager kann man dann kontrollieren , wenn der Arduino angeschlossen ist ,
ob Windows den Treiber CH340 erfolgreich installiert hat.



Der CH340 bekommt einen COM-Port zugeweisen , den man sich merken muss, da wir ihn später in Bascom einstellen müssen !!


***Lieber 2x mehr lesen , als 1x dumm fragen ***

 
BoomBoomMagic
Beiträge: 876
Registriert am: 24.01.2019

zuletzt bearbeitet 15.03.2023 | Top

RE: Arduino NANO mit BASCOM

#3 von BoomBoomMagic , 15.03.2023 12:03

Der Arduino benötigt jetzt noch den Compiler .... und zwar nutzt er gern das Programm : avrdude
Auch dieses habe ich einmal zur Verfügung gestellt.

AVRDUDE


Es muss sich ein Verzeichnis : avrdude auf dem Laufwerk : C befinden , in dem man den gepackten Inhalt einfach rein kopiert - nix installieren .




Damit sind sämtliche "externen" Sachen vorbereitet , das man nun in Bascom einen Arduino programmieren kann.


***Lieber 2x mehr lesen , als 1x dumm fragen ***

 
BoomBoomMagic
Beiträge: 876
Registriert am: 24.01.2019

zuletzt bearbeitet 15.03.2023 | Top

RE: Arduino NANO mit BASCOM

#4 von BoomBoomMagic , 15.03.2023 12:20

Man kann jetzt noch unter :

Systemeinstellungen - System - Erweiterte Systemeinstellungen

unter : Umgebungsvariablen
dann : Systemvariablen - Path
sagen : NEU
und c:\avrdude als Pfad hinzufügen



***Lieber 2x mehr lesen , als 1x dumm fragen ***

 
BoomBoomMagic
Beiträge: 876
Registriert am: 24.01.2019


RE: Arduino NANO mit BASCOM

#5 von BoomBoomMagic , 15.03.2023 13:45

In Bascom selbst , geht man dann auf : Programmer
und stellt dort alles nach diesem Bild ein .



Wichtig ist , das es nicht vergessen wird , bei : use HEX File ein Häkchen zu machen,
da avrdude dieses benötigt.

Unter Parameter steht dann :

-C c:\avrdude\avrdude.conf -p m328p -P com4 -c arduino -b 57600 -U flash:w:{FILE}:i

[ c:\avrdude\avrdude.conf = eines der kopierten Files die er benötigt ]
[ -p m328p = welcher Chip verwendet wird ]
[ -P com4 = hier wird der Com-Port eingestellt , den ihr euch gemerkt habt im Geräte Manager !! ]
[ -b 57600 = Baudrate mit der die Daten übertragen werden -- der UNO benötigt hier die Einstellung : -b 115200 ]

Das ist eigentlich schon alles was es einzustellen gilt in Bascom .

Das einzigste was ihr noch wissen müßt, der Arduino wird grundsätzlich mit 16 Mhz ausgeführt.
Dementsprechend müßt ihr den Kopf eures Codes dann immer wie folgt gestalten :



so , .... und dann könnt ihr eurer Phantasie freien Lauf lassen


***Lieber 2x mehr lesen , als 1x dumm fragen ***

 
BoomBoomMagic
Beiträge: 876
Registriert am: 24.01.2019


RE: Arduino NANO mit BASCOM

#6 von BoomBoomMagic , 15.03.2023 13:55

Zum Schluss noch einmal ein Größenvergleich :

Arduino Nano < > Atmega328p nackisch



den Arduino Nano bekommt man so für ca. 3€ - 6€
da bekommst man gerade vll. ne 14M2 für.


***Lieber 2x mehr lesen , als 1x dumm fragen ***

 
BoomBoomMagic
Beiträge: 876
Registriert am: 24.01.2019


RE: Arduino NANO mit BASCOM

#7 von Joe Patroni , 16.03.2023 09:36

Die 14M2 ist aber viieeel kleiner =)


------------------------------------------------
Danke und Gruß
Joe

 
Joe Patroni
Beiträge: 332
Registriert am: 28.01.2019


RE: Arduino NANO mit BASCOM

#8 von BoomBoomMagic , 16.03.2023 11:47

Richtitsch !

Viiiiel kleiner !
Viiiiel zu langsam !!
Viiiiel zu wenig Pins !!
Viiiel zu wenig Speicher !!
Viiiel zu teuer !!

Im Grunde ein Reinfall auf ganzer Linie !

Is wie :
ein Wartburg für 60 000€ (Picaxe)
und ein Ferrari für 10 000 (Atmel)


***Lieber 2x mehr lesen , als 1x dumm fragen ***

 
BoomBoomMagic
Beiträge: 876
Registriert am: 24.01.2019


RE: Arduino NANO mit BASCOM

#9 von BoomBoomMagic , 16.03.2023 11:54

Das Äquivalent zu einer 14M2 ist ein Attiny84.

Aber .... hier vergleiche ich nen VW Käfer mit Mercedes !


***Lieber 2x mehr lesen , als 1x dumm fragen ***

 
BoomBoomMagic
Beiträge: 876
Registriert am: 24.01.2019


RE: Arduino NANO mit BASCOM

#10 von Joe Patroni , 20.03.2023 12:03

Langsam schon, was aber nur den Einsatzbereich einschränkt. Pins waren es für mich stets genug, warum soll ich da einen Überschuß vorhalten?
Außerdem, mit Kreuzschmerzen wäre mir ein teurer Wartburg lieber, als ein billiger Ferarri ;-)


------------------------------------------------
Danke und Gruß
Joe

 
Joe Patroni
Beiträge: 332
Registriert am: 28.01.2019


   

Bascom Code vs. Picaxe Code
Vergleichstypen : Picaxe < > Atmel

Picaxe Editor 5.5.5 Download
Update auf Picaxe Editor 5.5.6 Download
Picaxe Editor 6.x.x.x Download
Manual1.pdf        -      Grundwissen Download
Manual2.pdf        -      Befehle Download
Manual3.pdf        -      Beispiele Download


Press [Backspace] for back to Menu


Counter
Xobor Forum Software ©Xobor.de | Forum erstellen
Datenschutz