Herzlich Willkommen im einzigen (deutschsprachigem) Picaxe-Forum.

Der Ursprung dieses Forum reicht bis in das Jahr 2008 zurück

Foren Suche

  • Geigerzähler mit Picaxe?Datum11.06.2019 14:51
    Foren-Beitrag von Sunrisesailing im Thema Geigerzähler mit Picaxe?

    Mir ist nicht klar, welches Messergebnis du erwartest?

    Bei mir sieht das so aus:

  • Geigerzähler mit Picaxe?Datum11.02.2019 12:14
    Foren-Beitrag von Sunrisesailing im Thema Geigerzähler mit Picaxe?

    Das Thema Radioaktivität wird immer erst "virulent" wenn irgendwo auf der Welt ein AKW explodiert, dann sind ruckzuck alle Geigerzähler ausverkauft, dabei ist das Thema allgegenwärtig.
    Anfang der 1970er Jahre wohnte ich in Schweinfurt und hatte Zahnschmerzen. Ein junger Zahnarzt meinte alle 4 Weisheitszähne müssten gezogen werden. Nachdem er mir die Zähne gezogen hatte fragte er, ob er die Zähne haben darf, er brauche sie für seine Doktorarbeit zur Untersuchung auf Radioaktivität.
    Ich habe sie ihm überlassen unter der Bedingung, dass er mir das Untersuchungsergebnis mitteilt. Das Ergebnis war Cäsium aus den oberirdischen Kernwaffenversuchen der Amis, Russen und Franzosen. Er konnte mich beruhigen, dass meine Werte auch nicht höher waren als andere Probanden aus dem Geburtsjahr 1952.....

    Wenn du im Netz suchst nach Geiger-Müller-Indikator findest jede Menge Bausätze, das einzig exotische Bauteil ist dieses Zählrohr. Hier mal das Prinzip aus einem alten DDR-Buch (Grundriss der Atom-und Kernphysik, VEB Fachbuchverlag Leipzig 1975) : [[File:G_M_indik_prinzip.jpg|none|auto]]

    Im Prinzip nur ein Vakuum-Glasrohr mit Anode und Kathode.

  • Geigerzähler mit Picaxe?Datum10.02.2019 13:39
    Foren-Beitrag von Sunrisesailing im Thema Geigerzähler mit Picaxe?

    @Sunrisesailing
    Welche Quintessenz hast Du aus Deinem Projekt gezogen?

    Ob das Messergebnis tatsächlich radioaktive Strahlung ist, kann man nur bei den Varianten mit dem Zählrohr sicher sein.
    Bei der Photodiode glaubte ich, es funktioniert nachdem ich den Sensor in 1 mm Kupfer absolut lichtdicht eingepackt habe. Als ich dann aber in die Nähe einer Energiesparbirne kam und heftigste Ausschläge hatte habe ich das Projekt eingestellt.

    Habe gestern nochmal meinen 40 Jahre alten Geigerzähler herausgeholt geht immer noch prima. Normale Strahlung (je nach Wohnort) ist 1 - 2 Klicks je min, wenn ich ein Döschen mit Pechblende in die Nähe bringe werden es deutlich mehr. [[File:G_M_Indik_Elo.jpg|none|auto]]

    Wenn man lange genug misst, kann man sogar erkennen welches Element man gemessen hat. Beispiel: Ich messe jeden Tag 1 Std., 1 Tag messe ich im Schnitt 20 Ereignisse je min., 2. Tag 18, 3. Tag 16, 4. Tag 14, usw. am achten Tag messe ich 10 Ereignisse, also nach 8 Tagen nur noch die Hälfte. Dann nehme ich die Physik-Formelsammlung, Tabelle Halbwertzeiten und Zerfallsenergie und finde bei T 1/2 8,05 Tage für Jod 131. Genau gegen dieses Jod werden die Jodtabletten bei einer AKW-Havarie verteilt. Das letzte bei uns laufende AKW ist Lingen, von mir 75 km entfernt, vor Fukuschima hat die Behörde 70 km Umkreis für Jodtabletten angesetzt jetzt sind es 100 km, daher bekäme ich jetzt beim GAU auch Jodtabletten. Wobei ich bezweifele, dass die Behörden sowas in angemessener Zeit geregelt kriegen.

  • Geigerzähler mit Picaxe?Datum09.02.2019 12:40
    Foren-Beitrag von Sunrisesailing im Thema Geigerzähler mit Picaxe?

    Sehr schön beschrieben ist das hier: http://www.elektronik-labor.de/Projekte/ElektorCounter2.html

    ich habe beide Bausätze von Elektor nachgebaut, 1981 mit klassisch mit dem Zählrohr (nach Geiger-Müller) und der Ph.-Diode BW34.

Inhalte des Mitglieds Sunrisesailing
Beiträge: 45
Geschlecht: männlich
Picaxe Editor 5.5.5 Download
Update auf Picaxe Editor 5.5.6 Download
Picaxe Editor 6.x.x.x Download
Manual1.pdf        -      Grundwissen Download
Manual2.pdf        -      Befehle Download
Manual3.pdf        -      Beispiele Download


Press [Backspace] for back to Menu


Counter
Xobor Forum Software ©Xobor.de | Forum erstellen
Datenschutz