Herzlich Willkommen im einzigen (deutschsprachigem) Picaxe-Forum.

Der Ursprung dieses Forum reicht bis in das Jahr 2008 zurück


Syntax-Datei für Mousepad Editor (Linux)

#1 von Naubaddi , 31.12.2019 00:34

Nabend, die Syntax-Datei ist noch nicht ganz fertig und perfekt, vielleicht gibt es ja noch einen Linux-Benutzer der sie gebrauchen und/oder verbessern kann .

BBM Du hattest Recht, eine Syntax-Datei für die PICAXE war im Gegensatz zum AVR eine Lachnummer, macht nix, habe mich trotzdem an die Arbeit gemacht und reichlich geschrieben. Es gibt noch reichlich zu tun da es extrem viele Möglichkeiten und doppelte Bedeutungen für einen Befehl gibt beim AVR, mal sehen wie ich diese Probleme einigermaßen in den Griff bekomme.
Es macht ohne eine Syntax-Datei nur halb so viel Spaß.

Die "avr.xml" ist die gleiche wie die vom PICAXE, nur den Namen der Datei ändern und gut ist.

Die Syntax-Dateien "avr.xml" und "avr.lang":
[[File:avr.xml.txt]]
[[File:avr.lang.txt]]

Grüßle, Naubaddi

Dateianlage:
avr.lang.txt avr.xml.txt
Naubaddi  
Naubaddi
Beiträge: 288
Registriert am: 29.01.2019


RE: Syntax-Datei für Mousepad Editor (Linux)

#2 von BoomBoomMagic , 31.12.2019 11:29

oh ha , na das is ja ne ganz schöne Mammut-Aufgabe die Du da vor hast ... :-(


*** Die Picaxe muß nicht alles können , es reicht wenn sie sagt wo's lang geht ***

 
BoomBoomMagic
Beiträge: 528
Registriert am: 24.01.2019


RE: Syntax-Datei für Mousepad Editor (Linux)

#3 von Naubaddi , 31.12.2019 13:29

Jepp, und es war etwa 2014 als ich mit xml, html... etwas gemacht habe, so langsam erinnere ich mich wieder an die Syntax .

Wenn die lang-Datei einigermaßen rund ist werde ich sie hier einsetzen, die Zwischenschritte würden es unübersichtlich machen.

Grüßle, Naubaddi

Naubaddi  
Naubaddi
Beiträge: 288
Registriert am: 29.01.2019


RE: Syntax-Datei für Mousepad Editor (Linux)

#4 von BoomBoomMagic , 31.12.2019 15:11

HTML is recht einfach , man muss sich lediglich merken ,wenn ich etwas aufmache mit : '< xxxx >'
muss ich auch immer zusehen das es auch wieder zu ist mit : '</ xxxx >
;-)


*** Die Picaxe muß nicht alles können , es reicht wenn sie sagt wo's lang geht ***

 
BoomBoomMagic
Beiträge: 528
Registriert am: 24.01.2019


RE: Syntax-Datei für Mousepad Editor (Linux)

#5 von Naubaddi , 31.12.2019 15:50

Ja das auf und zu machen ist einfach, was kompliziert wird sind die Unterscheidungen bei Zuweisungen:

Diese Zuweisung macht z.B. alles was mit $ anfängt in Farbe X:

1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
 

<context id="Compiler-Direktiven" style-ref="compiler_direktiven">
<match extended="true">
\$(
ASM|
...
XRAMSTART
\b)
</match>
</context>
 
 



und diese Zuweisung mit den selben Schlüsselwörtern ohne $ am Anfang nimmt Farbe Y

1
2
3
4
5
6
7
 

<context id="Compiler-Einstellungen" style-ref="compiler_einstellungen">
<keyword>ASM</keyword>
...
<keyword>XRAMSTART</keyword> <!-- -->
</context>
 
 



und die Arten der Zuweisung sind so vielfältig wie die Befehle vom AVR .

Grüßle, Naubaddi


Naubaddi  
Naubaddi
Beiträge: 288
Registriert am: 29.01.2019

zuletzt bearbeitet 31.12.2019 | Top

RE: Syntax-Datei für Mousepad Editor (Linux)

#6 von BoomBoomMagic , 31.12.2019 16:32

Also da bin ich ja froh das sich DIE Arbeit dann doch MCS Electronics mit dem Bascom gemacht ham ;-)


*** Die Picaxe muß nicht alles können , es reicht wenn sie sagt wo's lang geht ***

 
BoomBoomMagic
Beiträge: 528
Registriert am: 24.01.2019


RE: Syntax-Datei für Mousepad Editor (Linux)

#7 von BoomBoomMagic , 31.12.2019 17:23

ich hab dir mal aus Spaß die HELP-Datei (chm) als TXT umgewandelt ...

www.zierath-software.de/download/BASCAVR.txt


*** Die Picaxe muß nicht alles können , es reicht wenn sie sagt wo's lang geht ***

 
BoomBoomMagic
Beiträge: 528
Registriert am: 24.01.2019

zuletzt bearbeitet 31.12.2019 | Top

RE: Syntax-Datei für Mousepad Editor (Linux)

#8 von Naubaddi , 31.12.2019 18:00

Zitat von BoomBoomMagic im Beitrag #6
Also da bin ich ja froh das sich DIE Arbeit dann doch MCS Electronics mit dem Bascom gemacht ham ;-)


Hm, wäre mir auch lieber es hätte Jemand das für Linux getan, bei Linux scheinen die Leute eher C oder Assembler für AVRs zu benutzen . Immerhin bleibt so die Birne frisch .

Es geht recht flott voran mit der Syntax-Datei, ein paar doppelte Bedeutungen gibt es noch und ein paar Dinge die ich noch nicht kenne.

Grüßle, Naubaddi

Naubaddi  
Naubaddi
Beiträge: 288
Registriert am: 29.01.2019


RE: Syntax-Datei für Mousepad Editor (Linux)

#9 von BoomBoomMagic , 31.12.2019 18:16

Es gibt immer .... mh ... Sonderlinge , die mit dem Panzer nach ALDI fahren um sich ne Schachtel Kippen zu holen

Es gibt sicher eine Berechtigung für 'C' und Assembler , sind in Sachen AVR bei weitem nicht unsere "Gehaltsklassen"
Es seih denn Du hast vor demnächst eine :
- Grafikkarte zu programmieren .......
- ISS Raumstation neu zu programmieren .....
- 1024 Kanal RGB Lauflicht zu programmieren ....

ich persönlich find das ne gequirlte sche ...... für : high LED1 oder Portd.1=1 jetzt 20 Sätze in 'C' fürs Gleiche zu programmieren
Die HELP oder Deine xhtml hat ja so garnüscht mit 'C' odgl. zu tun , das is ja nur reine Tiparbeit


*** Die Picaxe muß nicht alles können , es reicht wenn sie sagt wo's lang geht ***

 
BoomBoomMagic
Beiträge: 528
Registriert am: 24.01.2019


RE: Syntax-Datei für Mousepad Editor (Linux)

#10 von Naubaddi , 31.12.2019 20:51

Zitat von BoomBoomMagic im Beitrag #9
...Die HELP oder Deine xhtml hat ja so garnüscht mit 'C' odgl. zu tun , das is ja nur reine Tiparbeit...


Tipparbeit die auch die Syntax berücksichtigen muss, ist ganz wichtig wenn man so ein Farbschema aufbaut und nicht möchte das die Farben machen was sie wollen .

Die Syntax-Datei ist bis auf noch Unbekannte und eventuell falsch einsortierte Befehle fertig , die Datei "4 BASCOM-Syntax.avr.txt" zeigt bei mir wie die Farb-Vorgaben aus der "avr.lang.txt]" sich auswirken. Habe keine Ahnung wie die Farben bei dem Windows-BASCOM aussehen, lade sie einfach mal in Deinen Editor und berichte ob es halbwegs brauchbar ist. Die "4 BASCOM-Syntax.avr.txt" meine ich, eventuell nach ...bas umbenennen.

Die Datei "4 BASCOM-Syntax.avr.txt" mit den Befehlen die in Kategorien sortiert wurden, jede Kategorie kann eine andere Farbe haben/bekommen, und die Syntax-Datei "File:avr.lang.txt" für Mousepad.

Grüßle, Naubaddi


Dateianlage:
4 BASCOM-Syntax.avr.txt avr.lang.txt
Naubaddi  
Naubaddi
Beiträge: 288
Registriert am: 29.01.2019

zuletzt bearbeitet 31.12.2019 | Top

RE: Syntax-Datei für Mousepad Editor (Linux)

#11 von Naubaddi , 31.12.2019 21:07

Hier ein Bild von Mousepad mit der Syntax-Datei:



Grüßle, Naubaddi

Naubaddi  
Naubaddi
Beiträge: 288
Registriert am: 29.01.2019


RE: Syntax-Datei für Mousepad Editor (Linux)

#12 von BoomBoomMagic , 31.12.2019 22:17

sieht ja richtig gut aus ;-)
sehr schön ....


*** Die Picaxe muß nicht alles können , es reicht wenn sie sagt wo's lang geht ***

 
BoomBoomMagic
Beiträge: 528
Registriert am: 24.01.2019


   

Info für mitlesende ;-)
FuseBits, lesen, berechnen und schreiben

Picaxe Editor 5.5.5 Download
Update auf Picaxe Editor 5.5.6 Download
Picaxe Editor 6.x.x.x Download
Manual1.pdf        -      Grundwissen Download
Manual2.pdf        -      Befehle Download
Manual3.pdf        -      Beispiele Download


Press [Backspace] for back to Menu


Counter
Xobor Forum Software ©Xobor.de | Forum erstellen
Datenschutz