Herzlich Willkommen im einzigen (deutschsprachigem) Picaxe-Forum.

Der Ursprung dieses Forum reicht bis in das Jahr 2008 zurück


8 Kanal Lauflicht Übung

#1 von BoomBoomMagic , 29.12.2019 13:31

Hallo Naubaddi ,

hier hab ich mal etwas zum üben für Dich

1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
32
33
34
35
36
37
38
39
40
41
42
43
44
45
46
47
48
49
50
51
52
53
54
55
56
57
58
59
60
 

$regfile = "m8def.dat"
$crystal = 8000000
$hwstack = 50
$swstack = 50
$framesize = 50
 

config portd=output
 

Dim Wert as byte
Dim Zahl as word
 

do
 
for Zahl=0 to 223
Wert=lookup(Zahl,Zahlen)
portd=wert
waitms 50
next Zahl
 
loop
end
 

 
Zahlen:
 
'Vorwärts - Rückwärts
data 1,0,2,0,4,0,8,0,16,0,32,0,64,0,128,0 ' 16
data 64,0,32,0,16,0,8,0,4,0,2,0,1,0,0,0 ' 32
data 1,0,2,0,4,0,8,0,16,0,32,0,64,0,128,0 ' 48
data 64,0,32,0,16,0,8,0,4,0,2,0,1,0,0,0 ' 64
 

 
' 2-er
data 85,0,170,0,85,0,170,0,85,0,170,0,85,0,170,0 '80
data 85,0,170,0,85,0,170,0,85,0,170,0,85,0,170,0 '96
 

'aufsteigend
data 1 ,3,7, 15,31,63,127, 255 ,254,252,248,240, 224,192,128,0 '112
data 1 ,3,7, 15,31,63,127, 255 ,254,252,248,240, 224,192,128,0 '128
 

'absteigend
data 128,192,224,240,248,252,254,255,127,63,31,15,7,3,1,0 '144
data 128,192,224,240,248,252,254,255,127,63,31,15,7,3,1,0 '160
 

'erst auf- dann absteigend
data 1 ,3,7, 15,31,63,127, 255 ,254,252,248,240, 224,192,128,128 '176
data 128,192,224,240,248,252,254,255,127,63,31,15,7,3,1,0 '192
data 1 ,3,7, 15,31,63,127, 255 ,254,252,248,240, 224,192,128,128 '208
data 128,192,224,240,248,252,254,255,127,63,31,15,7,3,1,0 '224
 

 




*** Die Picaxe muß nicht alles können , es reicht wenn sie sagt wo's lang geht ***

 
BoomBoomMagic
Beiträge: 528
Registriert am: 24.01.2019


RE: 8 Kanal Lauflicht Übung

#2 von BoomBoomMagic , 29.12.2019 14:39

Hier gehts ja nicht drum son popeliges Lauflicht zu machen, das kann jeder Anfänger mal eben.
Viel mehr gehts hier um die möglichen Befehle beim AVR die man zur Verfügung hat , wobei die sich ja so gleichen


*** Die Picaxe muß nicht alles können , es reicht wenn sie sagt wo's lang geht ***

 
BoomBoomMagic
Beiträge: 528
Registriert am: 24.01.2019


RE: 8 Kanal Lauflicht Übung

#3 von Naubaddi , 29.12.2019 14:49

Super , data Reihen kenne ich noch vom ATARI, eine recht praktische Angelegenheit um die Hauptschleife so kurz wie möglich zu halten. So kann man auch einen Taster/Signal recht schnell in der Schleife abfragen, was mir noch nicht einleuchtet ist wie ein Port mehrere LEDS an mehreren Ports ansteuert.

Grüßle, Naubaddi

Naubaddi  
Naubaddi
Beiträge: 288
Registriert am: 29.01.2019


RE: 8 Kanal Lauflicht Übung

#4 von BoomBoomMagic , 29.12.2019 15:19

Die Ports kann man einzeln ansprechen ( Portb.1 = xx, Portd.4= yy , ect. ) , man kann auch einfach nur Port sagen , dann gilt das für alle Pins an dem jeweiligem Port.
Bei allen Mikrocontrollern sind die Ports binär angeordnet ! Das war bei der Picaxe so , ist beim Atmel so , und ist bei allen anderen.

Demzufolge brauch ich nur binär dem Port etwas mitteilen , und er setzt passend alle Pins an dem Port.

Data ist hier die praktischere Art dem Port etwas mitzuteilen als wenn ich schreiben würde :

Portd= 1
Portd=2
Portd=4
Portd=8
Portd=16
usw.
...
..
.

Das habe ich ja schon ausführlich bei der Picaxe erklärt ...

Wie Du das allerdings in Verbindung mit Tastern nutzen willst ?


*** Die Picaxe muß nicht alles können , es reicht wenn sie sagt wo's lang geht ***

 
BoomBoomMagic
Beiträge: 528
Registriert am: 24.01.2019

zuletzt bearbeitet 29.12.2019 | Top

RE: 8 Kanal Lauflicht Übung

#5 von Naubaddi , 29.12.2019 15:40

Einfach den Taster in der for Schleife abfragen

1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
 
Dim Wert as byte
Dim Zahl as word
Dim raus as bit
 
raus = 0
 
do
for Zahl=0 to 223
Wert=lookup(Zahl,Zahlen)
portd=wert
waitms 50
 
if pinc.0 = 1 then raus = 1
if raus = 1 then exit
 
next Zahl
loop until raus = 1
 
end
 



Grüßle, Naubaddi

Naubaddi  
Naubaddi
Beiträge: 288
Registriert am: 29.01.2019


RE: 8 Kanal Lauflicht Übung

#6 von BoomBoomMagic , 29.12.2019 16:11

fast gut ....


1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
32
33
34
35
36
37
38
39
40
41
42
43
44
45
46
47
48
49
50
51
52
53
54
55
56
57
58
59
60
61
62
63
64
65
66
67
68
69
 

$regfile = "m8def.dat"
$crystal = 8000000
$hwstack = 50
$swstack = 50
$framesize = 50

 
config portd=output
config pinc.0=input
 
Dim Wert as byte
Dim Zahl as word

 
do

for Zahl=0 to 223
Wert=lookup(Zahl,Zahlen)
portd=wert
if pinc.0=1 then
waitms 100
portd=0
do
loop until pinc.0=0
exit for
endif
waitms 50
next Zahl
 


loop
end

 

Zahlen:

'Vorwärts - Rückwärts
data 1,0,2,0,4,0,8,0,16,0,32,0,64,0,128,0 ' 16
data 64,0,32,0,16,0,8,0,4,0,2,0,1,0,0,0 ' 32
data 1,0,2,0,4,0,8,0,16,0,32,0,64,0,128,0 ' 48
data 64,0,32,0,16,0,8,0,4,0,2,0,1,0,0,0 ' 64

 

' 2-er
data 85,0,170,0,85,0,170,0,85,0,170,0,85,0,170,0 '80
data 85,0,170,0,85,0,170,0,85,0,170,0,85,0,170,0 '96

 
'aufsteigend
data 1 ,3,7, 15,31,63,127, 255 ,254,252,248,240, 224,192,128,0 '112
data 1 ,3,7, 15,31,63,127, 255 ,254,252,248,240, 224,192,128,0 '128

 
'absteigend
data 128,192,224,240,248,252,254,255,127,63,31,15,7,3,1,0 '144
data 128,192,224,240,248,252,254,255,127,63,31,15,7,3,1,0 '160

 
'erst auf- dann absteigend
data 1 ,3,7, 15,31,63,127, 255 ,254,252,248,240, 224,192,128,128 '176
data 128,192,224,240,248,252,254,255,127,63,31,15,7,3,1,0 '192
data 1 ,3,7, 15,31,63,127, 255 ,254,252,248,240, 224,192,128,128 '208
data 128,192,224,240,248,252,254,255,127,63,31,15,7,3,1,0 '224

 
 


*** Die Picaxe muß nicht alles können , es reicht wenn sie sagt wo's lang geht ***

 
BoomBoomMagic
Beiträge: 528
Registriert am: 24.01.2019


   

FuseBits, lesen, berechnen und schreiben
Mein erstes AVR Projekt mit einem Attiny44A

Picaxe Editor 5.5.5 Download
Update auf Picaxe Editor 5.5.6 Download
Picaxe Editor 6.x.x.x Download
Manual1.pdf        -      Grundwissen Download
Manual2.pdf        -      Befehle Download
Manual3.pdf        -      Beispiele Download


Press [Backspace] for back to Menu


Counter
Xobor Forum Software ©Xobor.de | Forum erstellen
Datenschutz