Herzlich Willkommen im einzigen (deutschsprachigem) Picaxe-Forum.

Der Ursprung dieses Forum reicht bis in das Jahr 2008 zurück


Geigerzähler mit Picaxe?

#1 von Joe Patroni , 03.02.2019 09:06

Ich finde dieses Projekt hier ganz nett:
Elektor Geigerzähler

Läßt sich das nicht auch einfach mit der Picaxe umsetzen? Würde deren "Auflösung" und Geschwindigkeit ausreichen?

Den BF245 gibt es ja leider nicht mehr, aber der ließe sich durch den Nachfolger BF545 ersetzen, was allerdings ein SMD-Teil wäre...


------------------------------------------------
Danke und Gruß
Joe

 
Joe Patroni
Beiträge: 72
Registriert am: 28.01.2019


RE: Geigerzähler mit Picaxe?

#2 von BoomBoomMagic , 03.02.2019 10:06

so ganz verstehe ich da den Schaltplan noch nicht .....

Man muß da irgendwie Pulse schicken ?
Das in einem OpAmp ...

Wo isn das Listing für den Atmel ?
Was macht man da überhaupt ?


*** Die Picaxe muß nicht alles können , es reicht wenn sie sagt wo's lang geht ***

 
BoomBoomMagic
Beiträge: 467
Registriert am: 24.01.2019


RE: Geigerzähler mit Picaxe?

#3 von BoomBoomMagic , 03.02.2019 10:10

BF245 Transen gibbet doch wie Sand am Meer ...

|addpics|nqa-1j-5bf7.jpg|/addpics|


*** Die Picaxe muß nicht alles können , es reicht wenn sie sagt wo's lang geht ***

 
BoomBoomMagic
Beiträge: 467
Registriert am: 24.01.2019


RE: Geigerzähler mit Picaxe?

#4 von Joe Patroni , 03.02.2019 10:14

DIE Picaxe muss einfach nur Pulse zählen, wenn ich das richtig verstehe.

Der Sensor gibt ein Signal aus, sobald er von (Alpha), Beta oder Gamma-Teilchen getroffen wird. Diese werden mittels OpAmp verstärkt und dann vom Controller gezählt.
Ferner sollte bei jedem Signal ein Klick-Laut ausgegeben werden und/oder eine LED kurz getriggert.

Ob diese Elektor Version die Strahlung auch Unterscheiden kann, bin ich jetzt nicht sicher...


------------------------------------------------
Danke und Gruß
Joe

 
Joe Patroni
Beiträge: 72
Registriert am: 28.01.2019


RE: Geigerzähler mit Picaxe?

#5 von Joe Patroni , 03.02.2019 10:17

Sah mich gezwungen, meinen Ebay-Account nach 18 Jahren zu kündigen, weil ich mich von denen nicht zwingen lasse, mein PC-Sicherheitskonzept aufzugeben.


------------------------------------------------
Danke und Gruß
Joe

 
Joe Patroni
Beiträge: 72
Registriert am: 28.01.2019


RE: Geigerzähler mit Picaxe?

#6 von BoomBoomMagic , 03.02.2019 10:17

Wenn man mal den Bascom Code hätte , könnt ich sehen was da gemacht wird ...


*** Die Picaxe muß nicht alles können , es reicht wenn sie sagt wo's lang geht ***

 
BoomBoomMagic
Beiträge: 467
Registriert am: 24.01.2019


RE: Geigerzähler mit Picaxe?

#7 von Joe Patroni , 03.02.2019 10:26

Hm, die Listings auf Seite 22 geben da keinen ausreichenden Hinweis auf das Funktionsprinzip? Mehr hab ich zu dem Thema nicht gefunden. Im entsprechenden Heft 11/2011 steht auch nicht mehr drin...


------------------------------------------------
Danke und Gruß
Joe

 
Joe Patroni
Beiträge: 72
Registriert am: 28.01.2019


RE: Geigerzähler mit Picaxe?

#8 von Joe Patroni , 03.02.2019 10:31

Doch, hab ihn :-):
Software


------------------------------------------------
Danke und Gruß
Joe

 
Joe Patroni
Beiträge: 72
Registriert am: 28.01.2019

zuletzt bearbeitet 03.02.2019 | Top

RE: Geigerzähler mit Picaxe?

#9 von BoomBoomMagic , 03.02.2019 10:36

Da is nur das Platinen-Layout und das VB-Programm fürn PC bei ... :-(


*** Die Picaxe muß nicht alles können , es reicht wenn sie sagt wo's lang geht ***

 
BoomBoomMagic
Beiträge: 467
Registriert am: 24.01.2019


RE: Geigerzähler mit Picaxe?

#10 von Joe Patroni , 03.02.2019 10:40

Die in der *.zip hinterlegte Datei RSCOM.BAS ist nicht die Richtige?


------------------------------------------------
Danke und Gruß
Joe

 
Joe Patroni
Beiträge: 72
Registriert am: 28.01.2019


RE: Geigerzähler mit Picaxe?

#11 von BoomBoomMagic , 03.02.2019 10:41


gehört zum VB-Programm


*** Die Picaxe muß nicht alles können , es reicht wenn sie sagt wo's lang geht ***

 
BoomBoomMagic
Beiträge: 467
Registriert am: 24.01.2019


RE: Geigerzähler mit Picaxe?

#12 von Joe Patroni , 03.02.2019 10:44

Hm...


------------------------------------------------
Danke und Gruß
Joe

 
Joe Patroni
Beiträge: 72
Registriert am: 28.01.2019


RE: Geigerzähler mit Picaxe?

#13 von Joe Patroni , 03.02.2019 10:55

HIER wird noch eine 110538-12.zip verlinkt, erfordert aber eine (kostenpflichtige?) Anmeldung.

Brauchts das denn überhaupt? Was aus dem Signal wird, kann doch jeder selber bestimmen?


------------------------------------------------
Danke und Gruß
Joe

 
Joe Patroni
Beiträge: 72
Registriert am: 28.01.2019


RE: Geigerzähler mit Picaxe?

#14 von BoomBoomMagic , 03.02.2019 11:03

Wie gesagt , hab ich im Moment noch keinen Plan was da eigentlich gemacht wird :-(

Ich rate mal .... wird wohl so ungefähr wie Echo-Lot funktionieren ..?
Man schickt einen Impuls los und wertet aus was noch zurück kommt ?

A) ich weiß nicht was für ein Impuls? Frequenze
B) ich weiß nicht wie lang / wie oft der sein muss ?
C) in welcher Zeitspanne ist zu messen ?


An Hand des Bascom-Codes würde ich diese Parameter wenigstens auslesen können um zu beurteilen ob die Picaxe dazu in der Lage ist das auch zu schaffen.
Wobei , .... Elektor hat einen Atmega88 genommen , das wäre ungefähr als Picace eine 60X4


*** Die Picaxe muß nicht alles können , es reicht wenn sie sagt wo's lang geht ***

 
BoomBoomMagic
Beiträge: 467
Registriert am: 24.01.2019


RE: Geigerzähler mit Picaxe?

#15 von BoomBoomMagic , 03.02.2019 11:16

Ich hab mir das noch mal angeschaun und den Part des µC mal weggelassen ...




Die Photodiode BPW34 gibt der Basis des BF245 Impulse , ok.
Diese werden aufbereitet und spannungstechnisch verstärkt.

Somit liegt an Klemme K2 also ein Takt an.

Jetzt sagen die , man kann damit Alpha- , Beta- und Gammastrahlung messen.
Heißt also , man müsse in 3 verschiedenen Zeitperioden ( ?? ) die Impulse zählen.

Wenn man denn jetzt noch wüßt , in welcher Frequenz man zählen muss , wäre man ja nen Stück weiter ;-)
|addpics|nqa-1k-1361.jpg|/addpics|


*** Die Picaxe muß nicht alles können , es reicht wenn sie sagt wo's lang geht ***

 
BoomBoomMagic
Beiträge: 467
Registriert am: 24.01.2019


RE: Geigerzähler mit Picaxe?

#16 von Joe Patroni , 03.02.2019 11:21

Also. Ein radioaktives Teilchen trifft auf den Sensor. Das daraus entstehende elektrische Impuls wird vom OpAmp, laut Elektor, auf 200mV / 0,5ms verstärkt.
Diese Signale müssen gezählt und daraus ein Mittelwert (pro Minute) gebildet werden. Ein "normaler" Wert liegt bei 0,33 Pulse/Min laut dem Artikel.
Jeder Impuls wird durch eine LED und einen Klicklaut optisch und akkustisch wiedergegeben. Eine Anzeige in Echtzeit auf LCD-Display wird mit einer Picaxe wohl nicht möglich sein.
Zur Unterscheidung der Strahlungsart müßte die Impulsform analysiert werden, wenn ich das richtig verstehe. Siehe dazu Seite 25 in dem Dokument. Auch da könnte ich mir vorstellen, das schafft eine Picaxe nicht.

Unterm Strich schätze ich, scheitert die Picaxe aber schon am zählen, je nach Menge eintreffender Teilchen...


------------------------------------------------
Danke und Gruß
Joe

 
Joe Patroni
Beiträge: 72
Registriert am: 28.01.2019


RE: Geigerzähler mit Picaxe?

#17 von BoomBoomMagic , 03.02.2019 11:28

Zitat

laut Elektor, auf 200mV / 0,5ms



0,5ms ... das sind 500µs !
Ich glaub .. die Picaxe brauch schon 1ms um überhaupt zu merken was sie tun soll

Neee, also solch zeitkritische Sachen sind absolut nichts für ein aufgesetztes Betriebssystem.
Da brauch es dann wohl doch schon einen originalen Mikrocontroller.
Lassen wa die Picaxe mal lieber bei nem bissel blinki blink LED und klack klack Schalter klacken .


*** Die Picaxe muß nicht alles können , es reicht wenn sie sagt wo's lang geht ***

 
BoomBoomMagic
Beiträge: 467
Registriert am: 24.01.2019


RE: Geigerzähler mit Picaxe?

#18 von Joe Patroni , 03.02.2019 11:31

Dachte ich mir schon. Schade eigentlich :-)


------------------------------------------------
Danke und Gruß
Joe

 
Joe Patroni
Beiträge: 72
Registriert am: 28.01.2019


RE: Geigerzähler mit Picaxe?

#19 von BoomBoomMagic , 03.02.2019 11:42

naja , .... alles was schneller als 1 Sekunde sein muß , da is die Pixace raus
Das liegt halt am Gesetz der Natur . Es gibt noch keine Perpetuum-Mobile.
Ein Parasit kann nie schneller als sein Wirt sein .

Aber zum Glück gibbet echte Controller , wie z.B. den Atmel , der viel einfacher in der Programmierung ist als eine Picacxe ... und obendrein 25x schneller


*** Die Picaxe muß nicht alles können , es reicht wenn sie sagt wo's lang geht ***

 
BoomBoomMagic
Beiträge: 467
Registriert am: 24.01.2019


RE: Geigerzähler mit Picaxe?

#20 von Joe Patroni , 03.02.2019 11:46

Der Missionar gibt aber auch nie auf


------------------------------------------------
Danke und Gruß
Joe

 
Joe Patroni
Beiträge: 72
Registriert am: 28.01.2019


RE: Geigerzähler mit Picaxe?

#21 von BoomBoomMagic , 03.02.2019 11:51

Der Missionar sitzt gemütlich hinter seiner getönten Scheibe und erfreut sich jedes mal neu wie er zusehen kann ,
wie ein Käfer auf m Rücken sich quält auf die Beine zu kommen .


*** Die Picaxe muß nicht alles können , es reicht wenn sie sagt wo's lang geht ***

 
BoomBoomMagic
Beiträge: 467
Registriert am: 24.01.2019


RE: Geigerzähler mit Picaxe?

#22 von Joe Patroni , 03.02.2019 11:54


------------------------------------------------
Danke und Gruß
Joe

 
Joe Patroni
Beiträge: 72
Registriert am: 28.01.2019


RE: Geigerzähler mit Picaxe?

#23 von Joe Patroni , 03.02.2019 12:38

Hab nochmal geforscht. Es gibt den Befehl COUNT, der seine Abfrage im 40µs Interval bei 4Mhz, 20µs bei 8Mhz taktet...
Kann man diesen Befehl nicht dafür nutzen?


------------------------------------------------
Danke und Gruß
Joe

 
Joe Patroni
Beiträge: 72
Registriert am: 28.01.2019


RE: Geigerzähler mit Picaxe?

#24 von Joe Patroni , 03.02.2019 12:51

Außerdem scheint der Schaltplan fehlerhaft. In der Annahme, dass die Klemmen K1 und K2 später zusammengsteckt werden und der Aussage im Text, daß der Sensor mit 5V versorgt wird, müßte der Anschluss K1-3 (bzw. K2-3) HINTER den 7805 geklemmt werden, nicht davor...


------------------------------------------------
Danke und Gruß
Joe

 
Joe Patroni
Beiträge: 72
Registriert am: 28.01.2019

zuletzt bearbeitet 03.02.2019 | Top

RE: Geigerzähler mit Picaxe?

#25 von Joe Patroni , 03.02.2019 13:05

DAS (! *g*) PCB wäre demnach auch falsch!?


------------------------------------------------
Danke und Gruß
Joe

 
Joe Patroni
Beiträge: 72
Registriert am: 28.01.2019

zuletzt bearbeitet 03.02.2019 | Top

   

Handy-Detektor
Licht ein-aus und dimmen

Picaxe Editor 5.5.5 Download
Update auf Picaxe Editor 5.5.6 Download
Picaxe Editor 6.x.x.x Download
Manual1.pdf        -      Grundwissen Download
Manual2.pdf        -      Befehle Download
Manual3.pdf        -      Beispiele Download


Press [Backspace] for back to Menu


Counter
Xobor Forum Software ©Xobor.de | Forum erstellen
Datenschutz