Herzlich Willkommen im einzigen (deutschsprachigem) Picaxe-Forum.

Der Ursprung dieses Forum reicht bis in das Jahr 2008 zurück


Kleine Spielerei mit Servo ...

#1 von BoomBoomMagic , 04.02.2020 00:15

Heute habe ich mal den Spaß gemacht und einen Servo mittel Drehencoder laufen lassen.
Zusätzlich wird wie bekannt das Ganze auf einem alphanumerischen Display (16x2) angezeigt und
über PinC.4+5 die Drehrichtung als Impuls detektiert.



Wen's interessiert , hier der einfache Code dazu :

1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
32
33
34
35
36
37
38
39
40
41
42
43
44
45
46
47
48
49
50
51
52
53
54
55
56
57
58
59
60
61
62
63
64
 

$regfile = "m8def.dat"
$crystal = 8000000
$hwstack = 40
$swstack = 40
$framesize = 40
 

Config Lcdpin = Pin , Db4 = Portd.4 , Db5 = Portd.5 , Db6 = Portd.6 , Db7 = Portd.7 , E = Portd.2 , Rs = Portd.3
Config Lcd = 16 * 2
cls
cursor off
 
Config Servos = 1 , Servo1 = Portb.1 , Reload = 10
 

Config Portc.1 = Input
Config Portc.2 = Input
config portb = output
Config Portc.4 = output
Config Portc.5 = output
 
dim Merken as byte
Dim Result As Byte
 
merken=30
Portc.1 = 1
Portc.2 = 1
locate 1 , 1
lcd "aktueller Wert :"
locate 2 , 1
lcd Merken ; " "
 
Enable Interrupts
 
Do
Result = Encoder(pinc.1 , Pinc.2 , Links , Rechts , 0)
Loop
End
 

Links:
pulseout portc , 5 , 1000
decr merken
if merken<30 then
merken=30
endif
Servo(1) =merken
locate 2 , 1
lcd Merken ; " "
Return
 

Rechts:
pulseout portc , 4 , 1000
incr merken
if merken>150 then
merken=150
endif
Servo(1) =merken
locate 2 , 1
lcd Merken ; " "
Return
 
 




Und wozu jetzt das Ganze bitte schön ...?


öhm .... weil er's kann ?!


***Lieber 2x mehr lesen , als 1x dumm fragen ***

 
BoomBoomMagic
Beiträge: 528
Registriert am: 24.01.2019


RE: Kleine Spielerei mit Servo ...

#2 von Naubaddi , 04.02.2020 10:42

Hi, hat ein wenig gedauert bis ich wusste was so ein Drehencoder ist, ist so ein Teil wie im Autoradio um die Lautstärke zu regeln, Buchstaben fürs NAVI auswählen... Nach etwa 18 Jahren funktioniert er nicht mehr so gut, es kommt oft vor das bei erhöhen erniedrigt wird und umgekehrt . Ist nicht weiter schlimm weil der nette Mann von der Werkstatt meinte "Mach nix wichtiges kaputt am Auto, es gibt keine Ersatzteile mehr für den Omega!", der ist doch erst 22 Jahre alt und läuft (fast) wie am ersten Tag. Da ist der Lautstärkeregler (Drehencoder) vom Radio nicht wirklich ein Problem .

O.K., so ein Drehencoder ist ja ganz nett für verschiedene Dinge, für RC-Kram ist er definitiv nicht die 1. Wahl ;-)

Grüßle, Naubaddi

Naubaddi  
Naubaddi
Beiträge: 288
Registriert am: 29.01.2019


RE: Kleine Spielerei mit Servo ...

#3 von BoomBoomMagic , 04.02.2020 10:49

Hallo Naubaddi ,

ich kann mir eigentlich nicht vorstellen das es der Drehencoder selbst ist ..
je nach Encoder hat der nen Ring mit 15,20,30,40 Kontakten , auf dem ein weiterer geschliffen wird .
Na gut, fast wie nen Poti , könnte vll. doch sein .... aber Encoder gibts wie Sand am Meer
Der wäre für 3€ austauschbar - falls man noch Radio haben will im Auto.

Sinn macht weder Poti , noch Encoder mit Servo , das ist klar , sind halt dumme Spielereien
Wobei , wenn ich den Decoder an meinen Arm befestige , bewegt sich nen Servo 1:1 mit z.B.


***Lieber 2x mehr lesen , als 1x dumm fragen ***

 
BoomBoomMagic
Beiträge: 528
Registriert am: 24.01.2019


   

So ein PICAXE kann schon was ;-)
Grundsätzliche Frage - Modelleisenbahn

Picaxe Editor 5.5.5 Download
Update auf Picaxe Editor 5.5.6 Download
Picaxe Editor 6.x.x.x Download
Manual1.pdf        -      Grundwissen Download
Manual2.pdf        -      Befehle Download
Manual3.pdf        -      Beispiele Download


Press [Backspace] for back to Menu


Counter
Xobor Forum Software ©Xobor.de | Forum erstellen
Datenschutz